SMS-Marketing für kleine und mittelständische Unternehmen

Multi Tech SMSFinder

Für kleine und mittelständische Unternehmen ist es ebenso wichtig, das Handy als CRM- oder Akquisitionstool zu nutzen wie für Konzerne. Bisher schreckten jedoch gerade die KMUs vor dem Mobile Marketing zurück, da sie mit erheblichem Aufwand und Kosten rechneten oder sich einfach wegen des fehlenden Know-hows nicht an das Thema heran wagten. Ein weiterer Grund war häufig, dass man mobile Marketingkampagnen oder mobile Services nur mit einem Dienstleister aufsetzen konnte. Wieder höhere Kosten und ein zumindest empfundener Kontrollverlust.

Es kommen jetzt immer mehr Anbieter mit Produkten auf den Markt, die für kleine und mittlere Unternehmen speziell angepasste Lösungen für ihr Mobile Marketing anbieten. So zum Beispiel Multi-Tech Systems Inc. aus Minniapolis (EMEA Headquarter in London). Mit dem SMSFinder, einem schlüsselfertigen Gerät, können KMUs ihre eigenen SMS-Kampagnen, vollständig in Eigenregie, aufsetzen.

Der SMS-Server SMSFinder wird in einem kompakten, unabhängigen Gehäuse geliefert, das auf den Tisch gestellt bzw. an der Wand angebracht werden kann. Das Gerät verfügt über eine Ethernet-Schnittstelle und ein Quad-Band GSM-Funknetzmodem, das bereits fast überall auf der Welt bei Betreibern im Einsatz erprobt ist. Das neue Gerät kann bis zu 600 SMS-Nachrichten pro Stunde versenden, z.B. wichtige Mitteilungen, Situationswarnungen und Werbekampagnen. Das Einzelport-Modell SF100-G des SMSFinder-Servers verfügt über ein Adressbuch für 20.000 Einträge, unterstützt Sortieren, Suchen und Zusammenfassung zu Eintragsgruppen und ist ab sofort verfügbar.

Auch Multi-Tech weist darauf hin, dass natürlich für die Verwendung von Handy-Rufnummern im Mobile Marketing oder Mobile CRM eine eindeutige Einwilligung des Handybesitzers vorliegen sollte (Opt-In), wie dies auch für andere Marketingmaßnahmen auf Mobiltelefonen gefordert wird. Sofern dies beachtet wird, kann das SMS-Marketing eine sinnvolle Ergänzung der eigenen Werbe- und Serviceaktivitäten sein.

Mehr dazu bei Portel.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*