RIM und Apple rücken im weltweiten Ranking der Handy-Hersteller nach oben

isuppli

Aktuelle Zahlen von iSuppli zur Entwicklung auf dem weltweiten Handymarkt. Aus der Pressemeldung:

RIM, whose cell phone line consists entirely of Blackberry smart phone devices, achieved the best results of the Top 10 cell phone brands in the first quarter, with its shipments rising by 364,000 units or 3.6 percent compared to the fourth quarter of 2009. This defied the industrywide slowdown and caused the company’s rank to rise to No. 5 in the global cell phone market, up from eighth place in the fourth quarter of 2009.

Apple in the first quarter shipped 8.8 million mobile handsets, every one an iPhone, giving it a 3.04 percent share of global shipments. Company shipments rose by 0.2 percent from 8.7 million in the fourth quarter of 2009, giving it the No. 6 position in the market in the first quarter, up from ninth place in the fourth quarter of 2009. Apple achieved the second-largest sequential increase in shipments among the Top 10 brands.

RIM and Apple were the only smart phone brands among the Top 10 to achieve sequential quarterly growth.

In contrast, Motorola in the first quarter posted a 29.2 percent decline in shipments to 8.5 million units, down from 12 million in the fourth quarter of 2009. This caused the company’s rank to slide two positions to eighth place, falling behind both Apple and Chinese handset OEM ZTE Co. Ltd.

via @turi2


Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*