Pariser Nahverkehr nutzt 2D-Codes

mobile marketing guide

Kürzlich hatte ich über die Kooperation von Telefónica, Atos Origin und Scanbuy berichtet und dabei ein Projekt mit zweidimensionalen Codes in Paris erwähnt, über das ich noch keine umfänglichen Informationen hatte. Die habe ich nun gefunden und reiche sie natürlich nach. Bei dieser Anwendungsmöglichkeit des Pariser Nachverkehrs geht es nicht um codierte Tickets wie bei der Deutschen Bahn, sondern um den einfachen Zugang zu Informationen, wie zum Beispiel Fahrpläne, indem der Nutzer den Code mit seinem Kamerahandy scannt.

Scanbuy, Inc., a global provider of wireless commerce solutions, announced today the launch of a pilot program with Regie Autonome Transports Parisiens (known as RATP, the major transit operator in Paris and its environs) and faberNovel, an innovation consulting firm, to create an interactive transit station to allow commuters and travelers easy access to information using their cell phones and handheld devices. Outside of Japan, the program is the first operation of its kind in the world. Through the test program, RATP is installing Scanbuy’s interactive 2D (two dimensional) barcode technology throughout Noisy le Grand, to provide commuters access to a wide array of information including subway and bus schedules, traffic information, area maps and general RATP information from the RATP WAP site. The pilot program is scheduled to run for three to six months and if successful, RATP will consider introducing the service in all of the RATP metro stations and bus stops throughout Paris and its region. "In demanding mobile environments, Scanbuy makes technology accessible and effective," said Jonathan Bulkeley, Chief Executive Officer of Scanbuy, Inc. "This pilot program will be a major convenience for mobile consumers by creating the vital link from the mobile handset to the physical world." "RATP is responsible for most public transportations in and around Paris and our mission is focused on creating an easier and better travel experience to consumers, in particular in delivering personalized real-time information" said Thierry Anselot of RATP. "We’ve chosen to work with Scanbuy because their barcode-capture technology and services platforms are the most advanced in the market and offer proactive delivery of real-time information and communication to mobile consumers.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3394 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*