Orange testet In-SMS-Werbung

mobile zeitgeist

Orange testet in der Schweiz ein neuartiges System für Werbung innerhalb von SMS. Hierbei erhält der Nutzer innerhalb der an ihn geschickten SMS Werbung eingeblendet und zwar im ungenutzten Bereich der SMS. Insgesamt sollen die 160 Zeichen nicht überschritten werden.

Kundinnen und Kunden, die sich für den Test anmeldeten, erhielten eine Gutschrift auf ihrer Rechnung als Gegenleistung zur Werbung, die in ihre eingehenden SMS integriert wurde. Die Werbung wurde jeweils im nicht genutzten Bereich der Textnachrichten integriert, die maximale SMS-Kapazität blieb auf 160 Zeichen beschränkt.

Die vollständige Pressemeldung gibt es hier.

Das schweizer Fernsehen hat darüber einen Bericht gemacht, in dem zunächst Passanten danach gefragt wurden, wie sie es finden würden, in einer SMS auch Werbung zu empfangen. Hier waren die Antworten durchweg ablehnend. Als jedoch erwähnt wurde, dass es für den Empfang der Werbung auch Incentivierungen wie z.B. Frei-SMS geben würde, schmolz die Ablehnung dahin und insbesondere jüngere Nutzer waren durchaus interessiert. Zum Anschauen des Fernsehberichts vorher eine Tüte Schwizerdütsch kaufen. ;)

Via Mobile News & Info

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*