Olympischen Sommerspiele werden mobil

mobile zeitgeist

Die olympischen Sommerspiele 2008 in Peking werden laut Meldungen von China Knowledge innovative mobile Technologien nutzen. Vertreter des Olympischen Kommitees in Peking und China Mobile Ltd. gaben bekannt, das 3G, HSDPA, Wi-Fi und WiMax genutzt werden können. Medienvertreter, Teilnehmer und auch die Zuschauer sollen Zugriff auf die verschiedenen drahtlosen Systeme erhalten. China Mobile versprach, die 3G-Technologie rechtzeitig zu den Spielen zu liefern. Ab sofort bis zum April 2008 werden verschiedene Tests durchgeführt werden, um die Verfügbarkeit während der Spiele sicher zu stellen. Es wird erwartet, dass China Mobile sein TD-SCDMA System forcieren wird.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*