Off Topic: Von der Beschränktheit der Content-Diebe

mobile marketing guide

Manchmal wundere ich mich doch über gewisse Leute. Da hat sich doch jemand eine Domain gesichert, ein Blog draufgesetzt, war wohl nur zu träge (andere Interpretationen möglich), eigene Inhalte reinzuschreiben und hat flugs meinen Feed genommen und damit sein „eigenes“ Weblog kreiert. Das ganze natürlich, ohne mich als Quelle zu nennen. buy valium online klar.

Von mir aufgefordert, dies doch zu unterlassen, hat der Mensch noch die Chuzpe, mir seine Domain (mit meinen eigenen Inhalten) zum Kauf anzubieten. Alternativ könne ich ihn ja einfach so weitermachen lassen, da es mir ja zusätzliche Besucher bringen würde. Kleine Anmerkung meinerseits: Kein Link auf dieses „Klau-Blog“ und erst ein paar Tage alt. Daher von mir hier kein Link auf die Seite.

Was geht in den Köpfen so mancher Leute bloß vor? Offensichtlich halten sie zumindest andere Menschen für einigermassen beschränkt. Nun ja, wer im Glashaus sitzt…

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*