Obopay bekommt 70 Mio. von Nokia – Der Rubel rollt auch mobil

helio phone card

Redwood City, CA. Obopay gibt in einer Pressemitteilung an, eine 70 Mio. Dollar schwere Beteiligung von Nokia erhalten zu haben. Die Firma ist einer der bedeutendsten Mobile Payment Dienstleistern. Das Engagement von Nokia zeigt, dass man an die Lösung über SMS und installierbare Banking Clients glaube. Interessant allemal, da Nokia auch schon viel Geld in die NFC-Technologie gesteckt hatte. Der CEO von Obopay, Carol Realini, äußerte sich sichtlich zufrieden über den Einstieg on Nokia: “ Given Nokia’s position as the leader in mobile communications, we could not have asked for a better investor!“ Vielleicht ein neuer Impuls für das mobile Payment und das Ende von der NFC? Hier noch die Meinung von MoCoNews zu dem Thema. Die bei Youtube zu dem Stichwort „obopay“ gefundenen Hobby-Beiträge glänzen durch ein unprätentiöse Umsetzung und Erklärung des Dienstes – deswegen kein expliziter Link von mir;-)

Avatar for Martin Walter
Über Martin Walter 99 Artikel
Martin Walter war Kreativkonzepter bei der Yoc AG in Berlin und heute bei der Iconmobile GmbH als Senior Manager Mobile Marketing tätig. XING.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*