Nokia macht seinen Weg – Maps 2.0

mobile zeitgeist

Neben seinen mobilen Services rund um die Ovi-Plattform setzt Nokia zusätzlich und eindeutig auf GPS Anwendungen. Durch den Zukauf von Navteq war das natürlich zu erwarten und so wurden zum Mobile World Congress (MWC) diesbezüglich neue Ankündigungen gemacht. In Nokias Betalabs steht daher eine Beta Version der neuen Maps 2.0 Software zum Download bereit.

Da Software ohne entsprechende Hardware keinen Sinn macht, wurden außerdem neue GPS Handys vorgestellt. Außerdem gaben die Finnen bekannt, dass sie 35 Mio. GPS-Handys in diesem Jahr verkaufen wollen.

Avatar for Timo Wilks
Über Timo Wilks 193 Artikel
Timo Wilks ist durch seine Projekte ganz dicht am Mobile Business und hat sich Anfang 2007 selbständig gemacht. Heute ist Timo freier Berater und Projektmanager für Web- und Mobile Projekte. Er lebt und arbeitet in Hamburg. XING.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*