„Nokia Advertising Alliance“ angekündigt

mobile zeitgeist

Laut einer Pressemitteilung von Nokia ist die „Nokia Advertising Alliance“ ins Leben gerufen worden, um die Vermarktung von mobilen Werbekampagnen voranzutreiben und „Mobilkampagnen aus einer Hand“ anbieten zu können. Zu dieser „einen Hand“ gehören allerdings auch Spezialisten aus anderen Bereichen, die man scheinbar doch benötigt, um „Zukunftstechnologien“ anbieten zu können: i-movo, Mobile Acuity, Mobiqa, und uLocate sollen „banner ads“ ausliefern, „mobile internet sites“ bauen, „location based services“ anbieten können, „mobile coupons“ ausstellen, und „click-to-call“ Mechaniken umsetzen. Auch Nokia möchte scheinbar am mobile Marketing mitverdienen und sucht sich dafür Partner. Und man kann diese Erklärung auch als Diversifikation des Angebotes verkaufen. Aktionäre hören sowas immer gerne. Wie man dann mit fünf Partnern an einem Tisch sitzt und Kampagnen plant, könnte dann doch etwas anstrengender sein, als man sich das in Keilaniemi vorstellt. Aber Nokia hat ja Erfahrung im „Connecting People“ ;-)

Avatar for Martin Walter
Über Martin Walter 99 Artikel
Martin Walter war Kreativkonzepter bei der Yoc AG in Berlin und heute bei der Iconmobile GmbH als Senior Manager Mobile Marketing tätig. XING.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*