Neues Feature bei Mobile Zeitgeist: Beiträge hören und downloaden

mobile zeitgeist

Wieder einmal habe ich mir Gedanken gemacht, was meinen LeserInnen einen noch besseren Service auf Mobile Zeitgeist bieten könnte. Heraus gekommen ist die Funktion, sich meine Beiträge vorlesen zu lassen und das MP3-File auch herunter zu laden. Realisiert wird dies mit der kostenfreien Lösung von Talkingtext.

Die Einrichtung ist kinderleicht und das Ergebnis kann sich hören lassen. Es gibt allerdings noch einige Holperer insbesondere wenn in meinen Beiträgen ein Mix aus Deutsch und Englisch vorhanden ist. Talkingtext bietet aber beim Anhören die Funktion an, schlecht ausgesprochene Wörter direkt zu melden und Talkingtext versichert, dass sie sich sofort darum kümmern würden und man als Publisher sich um die Korrektur im Soundfile nicht zu kümmern braucht. Auch englische Begriffe und Abkürzungen solle man melden, damit das System kontinuierlich verbessert werden könne.

Es ist auch möglich,  die Beiträge später vielleicht von unterwegs zu hören. Einfach auf das mobile Endgerät herunter laden.

Wer nun lieber hören als lesen möchte, der klicke einfach oben, unter der Headline entweder auf "play" zum sofortigen Anhören oder auf "download" zum Speichern. Viel Spaß.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

4 Kommentare

  1. Gern geschehen. Ich selbst habe ziemlich suchen müssen, denn es gibt schon eine Menge solcher Dienste in anderen Sprachen, aber einen deutschsprachigen Service zu finden, war nicht leicht.

    Noch ein Hinweis für Blogger: Es werden nicht alle bestehenden Beiträge konvertiert. Nur die Neuesten.

  2. Einer, an den ich mich noch erinnere, war der hier . Englisch und weitere Sprachen in Planung.

    Da ich meine Suche nicht dokumentiert habe, kann ich leider nur das Googeln empfehlen. Ich meine „Text to speech“ müsste eigentlich ausreichend Ergebnisse liefern. Viel Glück bei der Suche.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*