Mobile Research auf dem Vormarsch

mobile zeitgeist

Mitte Februar 2009 fand in London die Mobile Research Conference statt. Marktforschung via Handy ist ein auf mobile zeitgeist noch sehr wenig behandeltes Thema, daher möchte ich allen hieran Interessierten ein wenig „Futter“ liefern. Sollte ein(e) Mobile Research Fachfrau/-mann mitlesen oder jemand einen Experten hierzu kennen, würde ich mich sehr über einen Gast-Beitrag oder einen Kontakt freuen, heikescholz[at]mobile-zeitgeist.com.

Aus dem  Interview mit Dr. Lorenz Gräf, Vorstand der Globalpark AG und Veranstalter der Konferenz, welches von marktforschung.de durchgeführt wurde:

Wir haben im vergangenen Jahr mehrere eigene Studien zur Akzeptanz von Mobilbefragungen durchgeführt. Positiv überrascht waren wir insbesondere von der schnellen Rücklaufquote. 40% der Befragungsergebnisse lagen innerhalb der ersten Stunde vor. […]

Ich glaube, dass Mobilbefragungen in 3-5 Jahren zum Standardrepertoire der Marktforschung gehören werden. Heute ist die Befragungsmethode insbesondere für die Ansprache spezieller, schwer erreichbarer Zielgruppen geeignet. Im Kreis unserer Kunden steigt außerdem das Interesse an der Nutzung dieser Befragungsform als zusätzliche Methode in Sampling- und Kunden-Panels. […]

Das Mobiltelefon ist heute das Medium mit der größten technischen Verbreitung weltweit. Es ersetzt jetzt schon für eine wachsende Zahl an potenziellen Befragungsteilnehmern das Festnetztelefon. Mittelfristig hat das Handy das Potenzial, Hauptnutzungsmedium für Internetanwendungen zu werden. Nutzer werden daher eines Tages über ihr Mobiltelefon genauso gut für die Marktforschung erreichbar sein wie über Telefon oder PC – wenn nicht sogar besser.

Das vollständige Interview gibt es hier.

Auf den Seiten der Mobile Research Conference kann man sich die Vorträge herunter laden. Und auf zwei Weblogs gab es noch Berichterstattungen dazu.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*