Microsofts Live Mesh im Closed Beta Ende April

WindowsLive

Nächste Woche, am 23. April, wird Microsoft auf der Web 2.0 Konferenz in San Francisco, mehr Details zum Synchronisations-Service Live Mesh bekannt geben. Mit Mesh soll es möglich sein, von beliebigen Endgeräten auf seine vollständigen Daten zuzugreifen. Etwas, was für Apple-Nutzer wohl schon länger verfügbar ist, habe ich mir sagen lassen.

Mehr Infos dazu gibt es hier und hier.

According to sources, Windows Live Mesh will be an amalgamation of FolderShare and SkyDrive and possibly unify those two services, which would provide users with a way to keep their local and cloud-based data in sync.

Ende April soll es dann Zugänge für ausgewählte Tester geben.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*