Lesetipp: Eine Betrachtung der Reichweite im Mobile Advertising

mobile zeitgeist

[Autor: Philipp Deprez] Mobile ist ein noch junges Medium und das gilt besonders für Mobile Advertising. Der Markt entwickelt sich allerdings rasant, da Nutzer Content immer häufiger mobil konsumieren. Welche Reichweite liegt mittlerweile mobil vor? Reicht sie, um Werbekunden anzuziehen?

Im mittlerweile etablierten Online Bereich wird die Reichweite durch unabhängige Messungen der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung) ermittelt und in Unique Usern angegeben. Gemeinsam mit dem Mobile Advertising Circle (MAC) des BVDW wird das Modell nun auf Mobile übertragen, mit dem Ziel der neutralen „Erhebung und Ausweisung von Reichweiten und Strukturdaten von Mobile-Werbeträgern“. Diese „Mobile Facts“ erscheinen erstmalig im Sommer 2010 werden dabei aber leider nicht den gesamten Mobile Markt vollständig wiedergeben, da hier nicht alle Vermarkter teilnehmen und erst in einem zweiten Schritt Apps erfasst werden.

Vermarkter und ihre Publisher messen ihre Reichweite bislang vielmehr selbst. Und da es im mobilen Bereich bislang keine zuverlässigen Cookie-Funktionalitäten gibt, dient nicht der Unique User als Vergleichsgröße, sondern die Anzahl der Seitenaufrufe (Page Impressions, PIs). Dabei gehen Vermarkter unterschiedlich mit der Veröffentlichung der Reichweite um: Teilweise wird sie großzügig ausgelegt und dabei auch instrumentalisiert, um sich als starker Player zu positionieren („Inventory size matters“?). Vor allem Premium Vermarkter geben Zahlen nur auf konkrete Agenturanfragen hin heraus – wohl auch, da sie nicht der Veröffentlichung der Zahlen durch die AGOF Mobile vorgreifen wollen.

Die weitere Betrachtung der Mobilen Reichweite erfolgt also unter der Einschränkung, dass unabhängige Zahlen bislang nicht vorliegen. Sie stützt sich auf offene oder inoffizielle Vermarkterangaben sowie die Bewertung durch Branchenfachleute. […]

Weiterlesen auf Seite 16 in der sechsten Ausgabe der mobile zeitgeist SPECIALS, diesmal  mit dem Schwerpunktthema Mobile Marketing / Mobile Advertising – Reloaded.

Interesse, in einem der kommenden Specials als Autor dabei zu sein? Eine Vorschau auf die nächsten Schwerpunktthemen gibt es hier. Anzeigenkunden sind natürlich auch herzlich willkommen. Einfach Mail an heikescholz[at]mobile-zeitgeist.com.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*