Kostenfreier Radarwarner FoxyTag

l

Vor über einem Jahr hatte ich schon einmal über den Handy-Radarwarner der Universität Genf berichtet. Nun gibt es eine neue beta Version: FoxyTag 0.6x. Wer mehr über den kostenfreien Java/MIDP2.0 basierten Radarmelder wissen möchte, schaue bitte bei Thomas von symbian60.mobi vorbei. Dort gibt es nicht nur den Download-Link sondern auch ein Tutorial zum herunter laden (pdf).

Thomas schreibt:

Einziger Downer ist wohl, dass FoxyTag z.B. nicht parallel mit Navigationssoftware ausgeführt werden kann, bzw. im Zweifel dann keine Meldungen ausgibt – leider kann wohl immer nur eine Anwendung auf den GPS-Empfänger zugreifen. Die simultane Nutzung eines internen und externen Adapters (oder zweier externer) könnte das Problem wohl lösen, dürfte aber eine wohl eher ungewöhnliche Konfiguration darstellen.

Das könnte ich beheben. Mein Nokia N95 hat GPS on board und zusätzlich habe ich noch eine Holux GPSlim236-Maus, die ich via Bluetooth mit dem N95 verbinden könnte. Ich muss das mal bei Gelegenheit ausprobieren. ;)

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3409 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

2 Kommentare

  1. Nützlicher Tipp und sehr nette Idee. Allerdings scheinen ja nur ein paar Positionen von Großstädten eingetragen zu sein.
    Gibt es denn vergleichbare Angebote?

  2. FoxyTag ist ein gemeinschaftliches (engl. collaborative) System, dass erst durch das Zutun der Nutzer seine vollständige Leistungsfähigkeit erreicht. Ich habe es noch nicht selbst ausprobiert, könnte mir aber vorstellen, dass bisher einfach noch nicht genug Leute Radarfallen gemeldet haben, um einen wirklich flächendeckenden Service darzustellen.

    Andere Lösungen gibt es auch für die gängigen Navigationssysteme. Diese sind aber ganz furchtbar ungesetzlich und daher kann ich diese hier natürlich auch nicht empfehlen. Aber man soll danach googlen können…hab ich mal gehört….von irgend jemandem… ;)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*