Konkurrenz für das iPhone

mobilenn anwendungen

In dem Artikel im Wall Street Journal „Rivals Answer the iPhone“ wird der Eindruck erweckt, Apple hätte als einziger ein neues Handy entwickelt, es vorgestellt und nun hechelten die anderen Gerätehersteller hinter dem iPhone her. Wer aber die Szene kennt und weiß, wie lange die Entwicklung eines Handys dauert, bis es der Öffentlichkeit vorgestellt wird, erkennt, dass die anderen Geräte schon lange in der Entwicklung gewesen sind, als das iPhone gezeigt wurde. Hier also von Antworten auf das iPhone zu sprechen, halte ich für falsch.

Richtig ist, dass diese Geräte dem iPhone Konkurrenz machen werden, nicht zuletzt weil sie auch teilweise einfach besser sind. Entscheidender als das Aussehen und die Features von Hardware ist m.E. nach ohnehin das Angebot von Diensten. Ein noch so schönes Handy wird zum Ladenhüter, wenn man damit nicht auch coole Sachen machen kann.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*