Klamottenkauf mit persönlicher Online-Handy-Beratung

mobilenn anwendungen

Im public-beta von Christian Münch stieß ich auf eine Nachricht zum „Social Retailing“. Weiteres Suchen brachte mich zu Scott Silverman vom Shop.org Blog und von dort zu diesem Artikel von Doris Hajewski vom Journal Sentinel.

„Social Retailing“ heißt, dass die Kundin sich, wenn sie aus der Umkleide kommt und mit den neuen Sachen im Spiegel betrachtet, dieses Bild von sich live ins Internet stellen kann. Nun nur noch die Freundin (oder auch mehrere) anrufen, bescheid sagen, wo die Bilder im Web zu finden sind und schon können Tipps und Kommentare eingeholt werden. Diese werden per Textmessage geschickt und erscheinen auf einem Display im Spiegel der Kundin.

Die „Zuschauer“ können ebenfalls auf der Website nach anderen Kleidungsstücken ausschau halten und diese der Kundin vorschlagen. Die Kleidungsstücke erscheinen dann direkt auf dem Spiegel und die Kunden kann sich vor dem Spiegel so hinstellen, dass sie die Kleidung virtuell anprobieren kann. Alternativ kann sie natürlich die Kleidung „real“ im Laden suchen und anziehen.

Die Lösung wurde von IconNicholson entwickelt und wird derzeit von der Designerin Nanette Lepore getestet.

Die Zukunft hat begonnen, das Handy wird für die Einkaufsberatung genutzt. Ich bin begeistert!

Das „Social Retailing“ von IconNicholson hat noch mehr Funktionalitäten. Käufer können an einem Kiosk sehen, was andere gekauft haben und ob bestimmte Sachen gerade im Laden vorrätig sind. In der Beschreibung von IconNicholson wurde erwähnt, dass NFC im Laden eine Rolle spielen würde. Wie genau dies geht, ist leider nicht erkennbar.

Bilder: Bloomberg News

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

1 Trackback / Pingback

  1. Top 20 Smartphone Funktionen | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*