Japan: Japan Railway East bietet jetzt auch Loyalty-Programm auf Handys

Mobile Videos

In seinem Blog Wireless World Japan hat Jan Kuczynski berichtet, dass die japanische Japan Railway East (JR East) jetzt auch Kundenbindungsprogramme auf NFC-Handys anbieten will. Nachdem JR East mit seinem kartenbasierten, kontaktlosen Ticketing-System „Suica“ bereits erfolgreich war, wurde das System um eine Bezahlfunktion erweitert. Vor Kurzem wurden in Tokyo interaktive Plakate für das Mobile Marketing pilotiert. Jetzt will JR East auch Kundenkarten, sprich handybasiertes CRM, anbieten.

The new system comes in two incarnations – retailers can either sign up to the “Suica Points” scheme where customers have one points balance which increases every time they make a purchase at a participating store or buy JR East railway tickets. Alternatively, retailers can establish their own independent loyalty point scheme for their customers who pay using Suica e-cash.

Na ja, unsere Deutsche Bahn bietet immerhin Fahrkarten als 2D-Codes auf Mobiltelefonen an. NFC-Handys sind bei uns ja noch Mangelware.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*