Interactive Poster Award 2010 startet

ipa gif

Die Kreativen in Deutschland sind zum dritten Mal aufgerufen, am Interactive Poster Award IPA, teil zu nehmen und zu zeigen, wie Out-of-Home-Medien optimal mit Mobile Marketing verknüpft werden könnten. Unter dem Motto „Think outside the box“ startete gestern die Einreichungsfrist, die am 9. April 2010 endet.

Aufgabe

Die Aufgabe besteht darin, ein City-Light-Poster-Motiv zu gestalten, das für ein reales Produkt wirbt und die Möglichkeiten des Bluetooth-Downloads prominent visualisiert. Der andere Bereich ist die Entwicklung eines Mobile Contents, der kostenlos über die integrierte Bluetooth-Schnittstelle im City-Light-Poster im Funkradius auf die Mobiltelefone der Passanten übertragen werden kann. Das detaillierte Briefing steht zum Download bereit.

Teilnehmer und Preise

Teilnehmen können Einzelpersonen oder auch 2er-Teams und das Siegerkonzept wird 1:1 kostenlos an 50 Standorten in einer deutschen Metropole realisiert (Mediawert 20.000 Euro). Darüber hinaus nimmt das Siegerteam am Eurobest Festival teil, das in diesem Jahr vom 6. bis 8. Dezember 2010 in Hamburg stattfinden wird (inkl. Flug, Übernachtung und Zugang zu Seminaren, Workshops, Auststellungen und der Award-Gala).

Jury und Initiatoren

Ich freue mich, Mitglied der aus unterschiedlichen Kommunikationsbereichen hochkarätig besetzten Jury zu sein. Unter anderem sind dabei Dr. Hans-Peter Kleebinder, BMW Group, Frank Michael Müller, Focus, Jochen Lenhard, Mediaplus, Matthias Brüll, Mediacom, oder Friedrich von Zitzewitz, Plan.Net.

Initiatoren sind die Ströer Gruppe, Spezialist für Außenwerbung, die führende Spezialagentur für Out-of-Home-Medien Jost von Brandis und der europäische Marktführer und Spezialist für ganzheitliche Bluetooth Marketing Lösungen, Blue Cell Networks.

Gewinner 2009

2009 belegten gleich zwei Kampagnen den ersten Platz. Weischer Mobile, mit ihrer NIKEiD Interactive Poster Kampagne, und Axel Springers Immobilienportal Immonet.de, mit ihrer interaktiven Wohnungssuche auf Plakat, überzeugten die Jury mit innovativen Ideen der interaktiven Außenwerbung.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*