Infografik: Top-US-Händler nicht top im Mobile Offering

Viele Händler verfehlen eine optimale Mobile User Experience“ war gestern hier auf mz zu lesen. Die neu gestartete Interview-Serie befragt deutsche Händler, wie sich die Mobile User Experience optimieren lässt. Dass auch in den USA längst noch nicht die meisten mobilen Shops den Kundenerwartungen entsprechen, zeigt die folgende Infografik „the State of Retail Mobility„. So wird gezeigt, dass unter den Top-100 Einzelhändlern auf der anderen Seite des Atlantiks

  • 73% der Anbieter mit einer mobilen Webseite auch Käufe auf ihrer Site ermöglichen, aber nur 53% bzw. 45% eine mobile App für Android bzw. iPhone anbieten.
  • Diese Apps vorwiegend nur mittelmäßige Bewertungen von den Kunden erhalten.
  • Kernangebote wie Social, Local, Support, Rich Media oder Scanning noch oft fehlen. 

Die Infografik wurde von Cognizant erstellt und ist auch bei MobileMetrics zu finden.

Über Maike Strudthoff 154 Artikel
Maike Strudthoff ist Zukunftsanalystin, Autorin, Speaker, freie Beraterin und Inhaberin. Ihre Spezialisierung: Mobile Services Innovationen und Customer Centricity. Sie hilft Unternehmen die Zukunft zu antizipieren und sich auf Veränderungen vorzubereiten, u. a. durch Workshops, Ideation, Konzept Reviews, Analysen, Benchmarks, usw. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maikestrudthoff[at]mobile-zeitgeist.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Sie lesen regelmäßig mobile zeitgeist? Einfacher mit unserem Newsletter.

 

Über 4.000 Entscheider aus Industrie und Handel beziehen unseren Newsletter bereits.

 

Als Dankeschön erhalten Sie Zugang zu allen Executive Mobile Trendreports!


Die mobile zeitgeist Newsletter

Newsletter