Infografik: Getting In Bed With Gadgets

Gadgets in Bed

OnlinePsychologyDegree hat sich einmal angesehen, wie wir unsere mobilen Devices nutzen und stellten fest, dass auch im Bett unsere Gadgtes eine große Rolle spielen. So würde einer von drei Nutzern eher auf Sex als auf sein Smartphone verzichten.

95 Prozent sagten, dass sie in der Stunde vor dem Einschlafen fern sehen, Nachrichten Schreiben und im Internet surfen. Bei 90 Prozent der 18 bis 29jährigen liegt das Smartphone auf dem Nachttisch.

25 Prozent stellen ihr Smartphone nicht stumm, bevor sie schlafen, so dass es nicht verwundert, dass einer von zehn angibt, mehrmals in der Woche vom Summen bei Anrufen, Textnachrichten und Emails gestört wird.

Mehr Infos zur Nutzung von Smartphones im Bett in der Infografik.

Gadgets in Bed

[via]

Über Heike Scholz 3390 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*