iDroid Mini Browser fürs iPhone

iDroid

Wer hätte das gedacht, dass Apple Konkurrenzsoftware zum Safari mit derart provokanten Namen im eigenen AppStore zulassen würde? So vorgestern geschehen, als der iDroid Mini Browser (AppStore-Link) veröffentlicht wurde und ein paar Ärgernisse beseitigt, die dem Safarinutzer schon seit Langem übel aufstoßen.
Der auf MobileSafari aufsetzende Browser bietet unter Anderem eine intelligente Adress-Leiste, Tabs, Fullscreen, Thumbnailfavoriten und eine Suchfunktion für die aktuell angezeigte Webseite.
Zwar gibt es diesen Funktionsumfang auch schon bei anderen Internetbrowsern, doch die kosten Geld (0,79€ – 1,59€). Kostenlos wird der iDroid Mini Browser auch nicht mehr lange sein, weswegen der interessierte mobile-zeitgeist-Leser schnell zugreifen und downloaden sollte!

Avatar for Patrick Voelcker
Über Patrick Voelcker 286 Artikel
Patrick beschäftigt sich beruflich und privat seit 2005 neben der Webprogrammierung auch mit der Entwicklung von Mobile und Native Apps. Er ist Rich Media Innovation Specialist bei Google und Autor des Buches "Spiele programmieren für iPhone und iPad" (dpunkt-Verlag). Außerdem ist er Gastdozent an der Popakademie Baden-Württemberg und der Filmschule Köln. Auf Mobile Zeitgeist schreibt er dementsprechend hauptsächlich über Trends und Entwicklungen in Mobile Entertainment [XING]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*