Har Har – lustiges Ruderrennen von Pirata

mobile zeitgeist

Pirata nennt sich eine digitale Produktionsfirma aus London, die uns folgende nette Spielidee beschert hat. Das Pirata Boat Race ist eines dieser Games, in denen das iPhone als Steuerungsgerät fungiert. In diesem Fall simuliert das Handy die Ruder eines Schiffes, während sich selbiges über den Computer-Bildschirm bewegt. Dabei ist das Spiel auch Mutliplayer-fähig. So können zwei Boote mit maximal je fünf Spielern gegeneinander antreten.

Die Teamauswahl funktioniert dabei per QR-Code. Haben die User die „Ruder-App“ installiert und das Rennen auf dem Rechner gestartet, scannt jeder Spieler mit der App den Code des Schiffes, in dem er oder sie rudern möchte. Sind alle User eingeloggt, wird am Computer auf „Start“ geklickt und per iPhone die „Ruderbewegung“ simuliert. Natürlich gewinnt dann das Team, dessen Schiff zuerst ins Ziel kommt.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=mOVY3qC5OQ4[/youtube]

Avatar for Timo Wilks
Über Timo Wilks 193 Artikel
Timo Wilks ist durch seine Projekte ganz dicht am Mobile Business und hat sich Anfang 2007 selbständig gemacht. Heute ist Timo freier Berater und Projektmanager für Web- und Mobile Projekte. Er lebt und arbeitet in Hamburg. XING.

1 Kommentar

  1. nette idee, aber keine ahnung, was fuer eine internetverbindung braucht, damit das zuegig geht. mir taten nach ein paar zentimeter schon die arme weh, das ziel noch nicht in sicht. schade, aber trotzdem, sehr witzige idee und eine kreative moeglichkeit die leistungen des iphones auszuschoepfen. wenn's dann noch funzt :-)

1 Trackback / Pingback

  1. Website zwischen Computer und Android-Handy übertragen | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*