Handyparken jetzt auch in Köln

Mobile Videos

NCS mobile payment Bank GmbH hat mit ihrem Produkt Crandy eine Möglichkeit zur bargeldlosen Bezahlung von Kleinbeträgen geschaffen. Mittels Handy kann an Getränkeautomaten oder Fahrkartenautomaten bezahlt werden, oder Handy nahe Produkte, wie z.B. das Aufladen von Prepaidkarten, erworben werden. Ab sofort kann diese Bezahlmethode nun auch an Parkscheinautomaten der Firma Parkeon eingesetzt werden.

Parkeon und seine deutsche Niederlassung, die Parkeon GmbH, beschäftigen sich seit vielen Jahren mit den Möglichkeiten des bargeldlosen Bezahlens für das Parken. Neben den klassischen Methoden der bargeldlosen Zahlung mit Geld-, EC- oder Kreditkarte kommen bei Parkeon auch neue Methoden, wie das Bezahlen mit dem Handy zum Einsatz. Parkeon hat bereits mehrere Installationen in Europa und auch schon an Feldversuchen in Deutschland teilgenommen.

Crandy, das Produkt der NCS mobile payment Bank GmbH, erlaubt die automatische Registrierung eines neuen Teilnehmers mit dem ersten Anruf, so dass langwierige Anmeldungen und Autorisierungen entfallen.

Und so funktioniert es: Der Kunde geht zum Parkscheinautomat und ruft 0800-CRANDY-111 an. Dazu gibt er die am Parkscheinautomaten aufgedruckte Nummer und * ein. Der Parkscheinautomat gibt dann die Bedienung frei und mit Hilfe der blauen Taste kann die gewünschte Parkzeit gewählt werden und anschließend das Ticket gezogen werden. Im Hintergrund hat zunächst der Server von NCS die Transaktion autorisiert und nach dem Ziehen des Tickets die Parkgebühr vom Crandy Konto des Kunden eingezogen.

Während der Einführungsphase im Bereich um den Eigelstein erhalten alle Neukunden 30 Minuten Parken als CRANDY Gutschein geschenkt.

Die Stadt Köln hat sich bereit erklärt, den Bereich um den Eigelstein als Plattform für dieses neue System zur Verfügung zu stellen. Seitens der Stadt freut man sich mit Hilfe dieser Technologien dem Bürger eine weitere Form der Dienstleistung anbieten zu können. Das System kann an Parkscheinautomaten in den folgenden Straßen genutzt werden:

Eigelstein, Weidengasse, Greesbergstr. und Thürmchenswall.

Das System wird am 15.09.2006 im Rahmen einer Pressekonferenz um 11.00 Uhr am Eigelstein eröffnet und steht dann den Kunden zur Verfügung.

Quelle: Parkeon

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3394 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*