GPS-basierte Fotosuche aus dem Forschungslabor von Yahoo

Mobile Videos

Mit Zurfer hat das Forschungslabor von Yahoo eine Software entwickelt, die auf Basis der GPS-Informationen des Nutzers Fotos der nahen Umgebung im Foto-Dienst Flickr recherchiert und aufs Handy schickt. Der Nutzer kann sich interessante Sehenswürdigkeiten heraussuchen und sie bei Gefallen selbst aufsuchen.

Zurfer wurde von Yahoos Forschungslabor in Berkeley entwickelt und befindet sich noch in der Erprobungsphase. Getestet wurde die Anwendung zunächst nur auf den Smartphones Nokia N95, N80, N73, 6682 und N70, sie sollte den Angaben der Website nach jedoch auf allen S60 v2- und v3-Modellen laufen, ebenso auf dem Motorola RAZR V3x. Für andere Geräte hoffen die Entwickler auf experimentierfreudige Anwender, die es ausbrobieren und ein Feedback geben. Die Software kann unter zurfer.research.yahoo.com heruntergeladen werden.

Das Programm nutzt die sogenannte Geotagging-Funktion, mit der Fotos auf Flickr mit bestimmten Ortsinformationen versehen werden können, wie Längen- und Breitengrad. Diese werden bei der Suche nach Bildern der Umgebung abgefragt und mit den Standortinformationen des GPS-Handys oder der Kamera verglichen. Noch gibt es allerdings relativ wenig Aufnahmen mit Geo-Informationen in Flickr, da die überwiegende Zahl an Kameras und Kamerahandys solche Einträge mangels GPS nicht vornimmt.

Auch sollte bei den immensen Dateigrößen, die beim Herunterladen der Fotos anfallen, eine Datenflatrate in Betracht gezogen werden. Denn Zurfer gibt auch die Möglichkeit mit dem Handy gemachte Aufnahmen auf Flickr abzulegen, und zeigt die neuesten Fotos der Flickr-Kontakte auf dem Mobiltelefon. Quelle

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*