GoYellow Media startet GoLocal

mobile zeitgeist

Und wieder startet eine Orte-Bewertungsplattform, diesmal von der GoYellow Media AG mit dem schönen Namen GoLocal. Recht nett gemacht, nicht überladen, annehmbare Usability. Inhalte? Ja, ein wenig. Aber von einem Qype noch weit entfernt. Warum das eine Meldung für Mobile Zeitgeist ist? Im Gegensatz zu den bisherigen Launches von solchen Plattformen wird hier schon von Beginn an darauf hingewiesen, dass es auch eine mobile Version geben wird.

Ab Mitte Juni 2008 wird dann mit der Vollversion auch eine komfortable Handyversion angeboten. Damit kann jeder sofort auch von unterwegs eine Bewertung veröffentlichen oder umgekehrt prüfen, wie andere zuvor eine bestimmte Lokalität beurteilt haben. Quelle

Da ich auch fleissig bei Qype schreibe und die dortige, rudimentäre mobile Funktion kenne, bin ich mal sehr gespannt, ob hier etwas besseres entstehen wird. Denn ist Qype im Web wirklich mittlerweile eine gute Lösung geworden, so lassen doch die Funktionen und vor allem die Usability für unterwegs noch stark zu wünschen übrig. Aber ich weiß vom Team bei Qype, dass sie daran arbeiten – also warten wir es ab.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

1 Kommentar

  1. Hallo Heike, nachdem Du schon im März auf unsere kommende Mobilversion gespannt warst ;-), wollte ich kurz Bescheid geben, dass sie jetzt unter m.golocal.de verfügbar ist.
    Wir würden uns sehr über Feedback freuen, was gut an golocal2go gelungen ist oder was wir besser machen können. Wir wollen nämlich unser Mobilportal in Zukunft als gleichberechtigten Bestandteil von golocal weiterentwickeln.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*