Google macht mobil

mobile marketing guide

Soeben bei w&v gelesen:

Der Suchmaschinenbetreiber Google testet derzeit in Deutschland die Integration von Werbeeinblendungen bei der mobilen Suche. Werbungtreibende werden unter Google AdWords dazu aufgefordert, „Textanzeigen auf Handys“ zu schalten. Google-Sprecher Stefan Keuchel bestätigte, dass derzeit ein Beta-Test mit ausgewählten Kunden stattfinde, bei dem die mobilen Werbeformen eingesetzt werden. Der Service stoße bei den Unternehmen auf großes Interesse.

Ein ähnlicher Test läuft nach Aussage Keuchels derzeit in England. Einen Starttermin der Mobile Ads in den beiden Ländern wollte der Sprecher von Google allerdings noch nicht nennen. Das Unternehmen hatte die sogenannten Mobile Ads bereits im April in Japan eingeführt. Weitere Länder sollen folgen.

Bei der Handy-Werbung handelt es sich im Wesentlichen um herkömmliche Textanzeigen aus Googles AdWords-Programm, die parallel zu den Suchergebnissen auf einem mobilen Endgerät angezeigt werden.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3394 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*