GfK: Smartphones – Lichtblicke in trüben Technologie-Märkten

mobile zeitgeist

Die GfK Retail and Technology hat ein paar interessante Statistiken zu Smartphones veröffentlicht. Ich habe für die Eiligen unter uns aus der Pressemeldung einmal die wichtigsten Zahlen heraus gezogen:

  • Global electronic goods market will decline by over 2% in 2009 (y2y), reaching 681 billion US$
  • Growth in value terms centers around LCD TVs, Laptops and HD DVD players (Blu Ray) and smartphones
  • Portable Navigation Devices (-15% in 2009 compared to 2008 in value)
  • Multimedia Players (-11%)
  • Digital Cameras (-11%)
  • Total mobile phone market is in decline
  • forecasted global market of just over 1.1 billion
  • volume contracts by around 5%
  • market will return to growth by Q2 2010
  • annualised growth for the whole of 2010 is unlikely
  • Smartphones now account for 11% of the global mobile phones market
  • a 2% increase over last year
  • development has been strongest in Scandinavia (Norway 22% of the market represented by Smartphones in 2008 and Finland 27%)
  • the Middle East (Saudi Arabia 28% and UAE 23%)
  • The UK stands at 18% but this is dwarfed by Hong Kong where close to a third of all phones sold are smartphones
  • 2009 has been the year of the touchscreen
  • has grown from only 5% of the European market in 2008 to 14%
  • Some countries such as France and the UK are closer to 25% of all phones sold
  • Touchscreen phones generate three times more downloading, streaming and browsing than all other devices
  • 3G phones account for over 85% of all traffic
  • Contract customers account for 91% of downloads, although prepay is growing faster

Die Pressemeldung enthält natürlich noch mehr Informationen. Wer also alles lesen will, bitte hier entlang.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*