Disney stoppt Aktivitäten als MVNO

mobile zeitgeist

Von noch einem Rückzug habe ich zu berichten: Nach ungefähr 18 Monaten stellt der Walt Disney Konzern seine Aktivitäten als MVNO ein. Die Aussage ist eindeutig. Man hat bereits genug Geld versenkt und sieht kein Land. Ein US-amerikanisches Phänomen und auf die dortige Marktstruktur zurück zu führen oder ein weltweites Problem, dass das MVNO-Prinzip, selbst von starken Marken, nicht wenigstens kostenneutral aufgesetzt werden kann?

Its been clear since we launched the MVNO that we were offering something both unique and useful for families that wanted to provide their kids with a mobile phone with suitable content and features while retaining a measure of control on how and when it would be used, said Steve Wadsworth, president of the Walt Disney Internet Group. Our feedback from customers and critics from the beginning has been that we exceeded the mark in that respect. However, the MVNO model has proven, as weve seen with other companies this past year, to be a difficult proposition in the hyper-competitive U.S. mobile phone market. In assessing our business model, we decided that changing strategies was a better alternative to pursue profitable growth in the mobile services area.

 

Im Fall von "Kinder-Handy-Angeboten" war ich (und bin es auch noch) skeptisch. Denn die Kaufentscheidung wird in der Regel von den Eltern getroffen und die legen eher Wert auf die Verfügbarkeit von Angeboten für ihre Kinder im gleichen Netz, in dem sie selbst schon sind. Verschiedene Netze oder ein Wechsel stellen meiner Meinung nach ein zu großes Hindernis dar.

Mehr bei paidContent.org.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*