Die „ran“ App – Couch potatoes und Fußball treffen sich am iPad

Screen shot    at

Die ran-Datenbank auf dem iPad? Cool. Das war doch diese absurde Fußballdatenbank aus der Uli Potowski bizarre Analysen hervorgetragen hat, oder? Dass Ding hat ja schon fast Mythencharakter unter Fußballfans. Die Idee diese Datenbank mit dem ran-Programm auf das iPad zu bringen, Bewegtbild zu integrieren halte ich für super. Während man (wie diesen Sonntag) sich bei den Derbys langweilte, hätte man schön die alten Statistiken mal durchwühlen können. Aber, die Datenbank ist leider nicht im iPad-Angebot mit drin, oder sie ist so versteckt, dass ich sie nicht gefunden habe?! Es gibt allerdings einen Newsbereich der die Champions League, die Europa League, die Bundesliga und die 2.Liga abdeckt. Ein kleiner Bewegtbildbereich mit teilweise englischsprachigen Videos, ein Galeriebereich und der Countdown zum nächsten Livestream sind integriert. Die SevenOne Intermedia GmbH hat das Programm von Cellular erarbeiten lassen und sehen In-App-Advertising zur Refinanzierung vor. Leider sind die Mannschaftsaufstellungen nicht so schön gelöst, man muss erst die Positionen anklicken, um den Namen zu erfahren. Sonst ist die Umsetzung grafisch ansprechend „männlich“ umgesetzt und hat einen stilsicheren Splashscreen, der den Geschmack des Publikums treffen dürfte. Das Fotomaterial ist meist gut, einige Mannschaftsbilder könnten etwas besser sein und mehr Informationen zu den einzelnen Spielern wären wünschenswert. Wenn aber jetzt noch die ran-Datenbank dazu kommt, wäre das Angebot sehr nah „dran“ am „ran-Kunden“.

Avatar for Martin Walter
Über Martin Walter 99 Artikel
Martin Walter war Kreativkonzepter bei der Yoc AG in Berlin und heute bei der Iconmobile GmbH als Senior Manager Mobile Marketing tätig. XING.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*