Deutsche Welle startet Handy TV

mobile zeitgeist

Die Deutsche Welle erweitert ihre Angebotspalette für mobile Endgeräte: Ab sofort wird das Programm des deutschen Auslandsfernsehens im 3GP-Format übertragen. Auf einer speziellen Internetseite kann man das Programm des Senders kostenlos abrufen. Ein Handy mit UMTS– oder EDGE-Unterstützung ist allerdings Voraussetzung um das mobile Fernseh-Angebot nutzen zu können.[…] Neben dem Handy-TV bietet die Deutsche Welle weitere Internetdienste für mobile Endgeräte an: Seit 2006 kann man das deutsche und das englische Programm des Deutsche Welle-Radios abrufen. Seit dem 1. Juni 2007 ist außerdem ein mobiles Videoportal eingerichtet, von dem man einen knapp einminütigen Nachrichtenüberblick empfangen kann. Quelle

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3401 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*