DB Navigator – Deutsche Bahn App fährt ein auf Gleis…

bahn app

Na, gewartet hat man ja schon etwas länger auf eine eigene Deutsche Bahn iPhone App (aber das passt ja auch irgendwie;-). Nun ist sie da und schlanke 2,0 MB groß und kompatibel für alle iPods und iPhones ab dem Betriebssystem 2.0.

Man kann mit der App seinen Aufenthaltsort analysieren lassen, um sich dann nach der Eingabe seines/ihres Ziels den Weg auch inklusive des Fußweges bis zum Reiseziel anzeigen zu lassen. Die Filtermöglichkeiten der Verkehrsmittel sind vielzählig und lassen sich einfach auf einem eigenen Screen hinzuschalten oder abstellen.

Die bekannte Online-Navigation durch die Zugangebote mit „früher“ und „später“ wurde auch hier übernommen und die Reisedauer und die Verspätungen werden angezeigt. Die Haltestellen der letzten Lokalisierung per GPS merkt sich das Programm in der oberen Hälfte der Favoriten, außerdem kann man hier immer wiederkehrende Ziele oder Startpunkte abspeichern.

Ich finde gerade die Anbindung und Einbindung des Fußweges per Karte und voraussichtlicher Gehdauer für die mobile Benutzungssituation besonders sinnvoll. Die Einblendung des Kaufs eines Handytickets über den Embedded Web View ist ganz gut gelungen und ökonomisch gelöst – auch wenn eine native Lösung natürlich immer schöner wäre.

Aber die App erfüllt Ihren Zweck und erfreut sich bisher guter Rezensionen. Wenn die Verspätungsnachrichten der Züge tatsächlich stimmen, hat man den Mehrwert im Zweifelsfall noch zehn Minuten länger im Café sitzen bleiben zu dürfen. Was bei dem antehenden Winterwetter übrigens ganz angenehm sein könnte. Also Frohes Fest und eine gute Reise wünscht die DB!

Avatar for Martin Walter
Über Martin Walter 99 Artikel
Martin Walter war Kreativkonzepter bei der Yoc AG in Berlin und heute bei der Iconmobile GmbH als Senior Manager Mobile Marketing tätig. XING.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*