Das meistverkaufte Handygame 2008

mobile zeitgeist

Manche Dinge sind so gut, dass sie auch noch nach Jahren erfolgreicher als alle Neuerscheinungen sind. Daran wird man immer zur Weihnachtszeit mit diversen Songs im Radio erinnert und wenn man vor dem Kühlregal steht, greift man auch lieber zur Rezeptur „nach Großmutters Art“.

Nicht anders scheint es bei Handyspielen zu sein. Aufgrund geringem technischen Aufwand gehört „Snake“ noch immer zu einem der verbreiteten Handygames aller Zeiten (wohl auch aufgrund der Tatsache, dass oft vorinstalliert war und ist).

Doch auch heutzutage auf dem aktuellen technischen Stand der mobilen Spielerei haben sich bei einer von der Nielsen Company erhobenen Statistik im Jahr 2008 in den USA wieder eher die Klassiker der Gameplays bei der Verkaufszahlen durchgesetzt:

So führt mit 7% Marktanteil „Tetris“ vor „Bejeweled“, einem alten Spielprinzip in neuer Aufmachung.

1. Tetris (7.0%)
2. Bejeweled (4.0%)
3. Guitar Hero III (3.6%)
4. Wheel of Fortune (2.6%)
5. Pac-Man (2.5%)
6. The Oregon Trail (1.9%)
7. Ms. Pac-Man (1.7%)
8. Are You Smarter Than A 5th Grader? (1.6%)
9. Tetris Mania (1.6%)
10. Surviving High School (1.2%)

Einziger, nicht verwundernswerter Neueinsteiger: „Guitar Hero III“. Ansonsten scheinen sich auf dem amerikanischen Mobilmarkt auch im vergangenen Jahr wieder bewährte Spielprinzipien durchgesetzt zu haben. Auffälligstes Merkmal: Die Top 10 belegen ausschließlich Titel, die sich, HD- und Aufbauspielen zum Trotz, dem Genre „Casual Game“ zuordnen lassen, da sie innerhalb weniger Minuten gespielt werden können und nicht aufeinander aufbauen.

Ein inzwischen so lange andauernder Trend wird vermutlich auch 2009 nicht gebrochen werden.

Avatar for Patrick Voelcker
Über Patrick Voelcker 286 Artikel
Patrick beschäftigt sich beruflich und privat seit 2005 neben der Webprogrammierung auch mit der Entwicklung von Mobile und Native Apps. Er ist Rich Media Innovation Specialist bei Google und Autor des Buches "Spiele programmieren für iPhone und iPad" (dpunkt-Verlag). Außerdem ist er Gastdozent an der Popakademie Baden-Württemberg und der Filmschule Köln. Auf Mobile Zeitgeist schreibt er dementsprechend hauptsächlich über Trends und Entwicklungen in Mobile Entertainment [XING]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*