Dailyme.tv: Individuelles Handy TV

mobile zeitgeist

Diese Woche saß ich sehr nett mit Dr. Dirk Kamrad, Geschäftsführer von mando TV, zusammen und wir haben uns angeregt über die Zukunft des mobile TV unterhalten. Ich gehöre, wie unsere Stammleser ja wissen, nicht unbedingt zu den Optimisten, was Handy TV (DVB-H, DVB-T) angeht. Was allerdings mando TV mit ihrer Lösung dailyme.tv gemacht haben, halte ich für sehr gelungen.

Dailyme.tv ist mobile TV, benötigt aber keine besonderen Endgeräte, da es auf handelsüblichen Mobiltelefonen läuft. Lediglich ein Client muss auf dem Handy installiert werden. Im stationären Internet stellt man sich einfach sein persönliches Programm zusammen. Hierbei kann man aus verschiedenen Genres wählen. Dabei sind Angebote von Sport1, N24, ProSiebenSat1, MTV, Deutsche Welle und noch viel mehr. Seit kurzem gehört auch MyVideo zu den Partnern von dailyme.tv, so dass auch deren Videos, zum Beispiel die am meisten gesehenen, ausgewählt werden können. Diese Auswahl wird dann verbindungsopimiert auf das Handy geladen und dort gecached. Verbindungsoptimiert heißt, dass dailyme.tv bevorzugt die Videos herunterlädt, wenn der Nutzer sich z.B. in einem WLAN befindet. So wird das Minuten- oder Volumenbudget der sogenannten Flatrates im Mobilfunknetz nicht belastet. Vor der Übertragung fragt dailyme.tv auf jeden Fall noch einmal nach, ob herunter geladen werden soll, so dass der Nutzer im Zweifel den Datentransfer unterbinden kann.

Gerade jetzt in der Urlaubszeit oder auch für Geschäftsreisende stellt sich die Frage, ob man nach einem Aufenthalt im Ausland verarmt zurück kehrt, weil dailyme.tv immer weiter fleissig Daten herunter geladen hat. Keiner muss sich Sorgen machen, dailyme.tv schaltet sich automatisch ab, sobald das Heimnetz verlassen wird.

Für den Nutzer ist dailyme.tv vollständig kostenfrei, Netzentgelte fallen natürlich an, man sollte also schon einen Datentarif (am besten Flatrate) haben. Dailyme.tv finanziert sich durch Werbung und steht auch werbetreibenden Unternehmen offen. Die verschiedenen Möglichkeiten kann man hier nachlesen.

Ich habe dailyme.tv selbst im Einsatz und freue mich immer, wenn ich etwas Zeit habe, dass ich dann mein ganz persönliches TV-Programm anschauen kann. Und das zeigt auch, wo meiner Meinung nach die Reise für das mobile Fernsehen hingeht. Individuellen Content, zeit- und ortsunabhängig mit einfachem Handling und das auch noch kostenoptimiert. Coole Geschichte, kann die Nutzung nur empfehlen.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*