BVDW: ‚Erfolgspotenzial mobiler Apps‘ – Umfrage bestätigt Bekanntes

mobile zeitgeist

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat eine Woche lang Mitarbeiter in verschiedenen Unternehmen befragt und 100 Fragebögen ausgewertet. Bei „Trend im Prozent – Erfolgspotenzial mobiler Apps“ haben folgende Unternehmen mit gemacht:

  • 33 Agenturen mit Schwerpunkt Online-Werbung
  • 21 Internet-Dienstleister
  • 12 Online- und Mobile-Vermarkter
  • zehn Portalbetreiber, Verleger beziehungsweise Publisher
  • fünf Online-Händler
  • 19 aus sonstigen Bereichen

Die Erkenntnisse:

  • In den nächsten zwei Jahren werden mobile Devices  generell eine höhere Relevanz für die Werbewirtschaft haben, speziell im Bereich der Tablet-PCs
  • kostenlose Angebote mit Werbefinanzierung gelten als das vielversprechendste Refinanzierungs-Modell mobiler Apps und derer Inhalte
  • Chancen für eine Refinanzierung per Abo-Modell liegen dagegen deutlich niedriger, besser bei Tablet-PCs, schlechter bei Smartphones
  • die Nachfrage nach mobilen Apps durch Kunden beziehungsweise Unternehmen wird in den nächsten zwei Jahren deutlich zunehmen, sowohl bei Tablet-PCs als auch bei Smartphones
  • als vielversprechendster Inhalt für Tablet-PCs werden Apps mit Nachrichten- und Informationsbezug gesehen, gefolgt von Apps mit Spiel- und Unterhaltungsschwerpunkt und TV- und Film-Apps

Wer noch die genauen Zahlen haben möchte, bitte hier entlang zur Pressemeldung.

Ich bin sicherlich nicht die Zielgruppe für diese Meldung, aber ich habe absolut nichts Neues entdecken können. Alle diese Erkenntnisse haben wir schon seit langem.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3394 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*