Buch: Mobile Web Design

order print

(c) Cameron MollAllzu viele aktuelle Bücher zum Thema Mobile Web Design gibt es bis dato noch nicht. Die Entwicklungen in dem Bereich werden im Wesentlichen von Handyneuerscheinungen bestimmt. Im Herbst 2007 ist ein Buch im Eigenverlag von Cameron Moll erschienen, das man über Print-On-Demand bestellen kann.

Das 100 seitige Büchlein gibt einen Überblick über die wesentlichen Dinge, die es zu beachten gilt, wenn eine Seite auch auf Mobiltelefonen funktionieren soll.  Dies geht von der Erklärung was WML, XHTML sind bis hin zur Handset Detection  und wie man eine Seite testen kann. Die Referenzen und Beispiele sind sehr dotMobi lastig und beschränken sich auf ein paar wenige Seiten. Zu Gute halten kann man Cameron Moll, dass das Buch so ziemlich auf dem aktuellsten Stand ist und die letzten Entwicklungen inkludiert.

Leider habe ich den Hinweis (oder war es eine Warnung) am Beginn des Buches ignoriert

This book makes a few key assumptions:

[…]

* You know little or nothing about formatting web content for mobile devices

Für Einsteiger, die eine erste Übersicht bekommen wollen, kann ich das Buch empfehlen, alle anderen sollten sich um eine andere Lektüre kümmern, ausser es herrscht akuter Freizeitüberschuss.

Ein Preview als PDF gibt es kostenlos hier

Avatar for Philipp Nagele
Über Philipp Nagele 190 Artikel
Philipp Nagele war unter anderem Produkt Manager bei einem grossen und namhaften Mobilfunkbetreiber und gehört heute zum Team von Wikitude. XING.

2 Kommentare

  1. das buch ist eine schön formatierte summary einiger frei erhältlicher artikel zu selbiger thematik. wenn man sich etwas auf der dev seite von dotmobi, etc. umsieht wird man zu gleichen wissenstand kommen wie mit diesem buch.

  2. Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben. Habe es mir letzte Woche bestellt.
    Cameron Moll geht sehr humorvoll an das Thema heran und gibt einen ganz guten Einblick in das Thema.

    Wie Erich schon schreibt, sind die dotMobi-Publikationen auch eine sehr gute Lektüre zu dem Thema.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*