BGH erleichtert Verwendung von Pop-Songs als Klingelton

mobile zeitgeist

Der Bundesgerichtshof hat heute die Nutzung von Pop-Titel als Handy-Klingelton erleichtert.

Den Hinweis auf das heutige BGH-Urteil erhielt ich von arvato mobile, inkl. ihrer Stellungnahme:

arvato mobile begrüßt die Entscheidung des Bundesgerichthofes vom 18.12.2008, die doppelte Lizenzierung im Bereich der Klingel- und Freizeichentöne zu unterbinden. Die Abschaffung dieser unnötigen Komplexität, die auch im Ausland unüblich ist, vereinfacht die Rechteadministration enorm. Gerade in Bezug auf die drohende Fragmentierung im Bereich der Verwertungsgesellschaften ist es wichtig, dass zumindest dieser Teil in der Wertschöpfungskette nicht noch komplexer wird. Dies gibt auch kleineren Providern die Chance, sich auf dem Markt zu behaupten. Michael Krause, Vice President Licensing & Portfolio Management bei arvato mobile: „Klingeltöne sind weiterhin Produkte, die in Deutschland für uns einen maßgeblichen Umsatzanteil ausmachen. Auf manchen Plattformen konnten wir in diesem Jahr sogar einen Anstieg der Klingeltonverkäufe verbuchen.“

Hier gibt es noch den O-Ton von der Pressestelle des Bundesgerichtshofs.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*