Bei Edeka gibt es Rezepte per SMS

mobile zeitgeist

Aus Japan kennen wir bereits Lösungen, bei denen Inhaltsstoffe von Lebensmitteln mit einem zweidimensionalen Code auf der Verpackung angebracht werden. McDonald’s hat dies schon mit seinen Produkten gemacht.

Nun hat Edeka gemeldet, dass hier der Kunde in der Obst- und Gemüseabteilung an einem Touchpanel zu exotischen Früchten Zusatzinformationen erhalten kann. Zubereitsungsvorschläge oder der Link zum Rezept im Internet kann er sich per SMS auf sein Handy schicken lassen.

Hightech beim Einkauf: In verschiedenen Edeka-Märkten startet ein neues System, das die Kunden über die im Markt angebotenen exotischen Früchte informiert. Infos über Herkunftsland, Inhaltsstoffe, Geschmacksrichtung und Rezeptvorschläge können über berührungssensitive Bildschirme ausgewählt werden. Auf Wunsch kann der Kunde sich alle Zutaten und die Zubereitungsvorschläge per SMS auf sein Handy schicken lassen. Ein Link zu einer Webseite, auf der das Rezept zum Ausdrucken zur Verfügung steht, kann ebenfalls auf das Handy weitergeleitet werden. An einigen Standorten sind bereits Flachbildschirme im Einsatz. "Aufgrund der guten Erfahrungen mit der elektronischen Kundenansprache wollen wir nun noch einen Schritt weitergehen und eine Interaktion zulassen. Wir sind sehr gespannt, wie unsere Kunden diesen Service annehmen", kommentiert Ludwig Boßler, Marktleiter einer der Edeka-Filialen, erwartungsvoll. Quelle

Bereits vor einigen Jahren fiel Edeka auf, indem einige Märkte das Bezahlen per Fingerabdruck anboten. Offensichtlich gibt es bei dem genossenschaftlich organisierten Lebensmittelkonzern einzelne Märkte oder Regionen, die besonders innovativ sind. Wer also in einem Edeka-Markt seines Vertrauens solche Lösungen finmdet und diese ausprobiert, wird in diesem Blog auf aufmerksame Leser treffen, wenn er seine Erfahrungen  hier kundtut.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*