Arbeitswelt 4.0 – neues Denken, anderes Arbeiten

Quelle: Gerd Altmann, pixabay

Arbeitswelt 4.0 – neues Denken, anderes Arbeiten

Am 9. Juli lädt die Initiative „Kluge Köpfe bewegen – für den Rheinisch-Bergischen Kreis“ zu einer kostenfreien ein, bei der Arbeitgeber, und alle Interessierten über die Arbeitswelt von morgen und die veränderten Herausforderungen diskutieren sollen. Sie findet statt von 9.30 Uhr bis ca. 16 Uhr im Kardinal Schulte Haus in Bergisch Gladbach. Um Anmeldung wird gebeten.

Die erfordert eine Unternehmenskultur, die ein anderes Arbeiten, neues Denken und einen Blick auf das Miteinander in zulässt. Kommunikative und interkulturelle Kompetenzen im Miteinander, Entscheidungsfähigkeit und Mitarbeiterführung gewinnen in einer komplexen Arbeitswelt von morgen zunehmend an Bedeutung.

brauchen dafür Mitarbeiter, die sich und ihre Kompetenzen einbringen, die mitentscheiden und Verantwortung übernehmen. Eine mitarbeiterorientierte wird entscheidend für Ihren Unternehmenserfolg. Was bedeutet das für die Unternehmen? Was brauchen in der Arbeitswelt von morgen, um gerne ihr Bestes zu geben?

Diese und weitere Fragen sollen am 9. Juli diskutiert werden. Dazu bieten die Veranstalter der Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ Fachvorträge zu Unternehmens- und Innovationskultur, vertiefende Workshops und einen Markt der Möglichkeiten an. Dieser gibt den Teilnehmern die Gelegenheit, mit verschiedenen Experten aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis in den Austausch zu treten. Angefangen von Gesundheits- und Qualifizierungsangeboten über die Familien- und Pflegeberatung, bis hin zur Schuldner- und Suchtberatung stehen Experten Rede und Antwort.

Die Online-Anmeldung ist zu finden auf der Homepage der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) unter www.rbw.de/arbeitswelt4.0.aspx

Quelle: RBW

Verwandte Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.