80 Prozent aller deutschen Haushalte haben ein Handy

Mobile Videos

Im Jahr 2006 hat die Handy-Ausstattung in den privaten Haushalten in Deutschland erstmals die 80-Prozent-Marke überschritten. Wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Welt-Telekommunikationstages am 17. Mai 2007 mitteilt, gab es in 80,6% der Privathaushalte 2006 mindestens ein Mobiltelefon. Von 29,8% im Jahr 2000 ist der Ausstattungsgrad bei Handys somit innerhalb von sechs Jahren um über 50 Prozentpunkte gestiegen. Damit besaßen nach den Ergebnissen der Laufenden Wirtschaftsrechnungen die privaten Haushalte Anfang des Jahres 2006 insgesamt rund 48,7 Millionen Handys. Im Vergleich zum Jahr 2000 (12,2 Millionen) klingelten im vergangenen Jahr in den Privathaushalten vier Mal so viele Mobiltelefone. Die Haushalte von Paaren mit einem Kind erreichten 2006 mit 97,9% nahezu eine Vollausstattung bei den Handys. Dagegen nutzten nur knapp zwei Drittel der allein Lebenden (64,0%) ein Handy. Quelle: Statistisches Bundesamt

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*