8 Fragen an… Fee Beyer

beyer

Fee Beyer is a Founder of Mobile Monday Berlin and member of the advisory board for the MLOVE ConFestival. She works for Deutsche Telekom’s product & innovation department where she scouts trends in the area of personal communication and develops concepts for mobile apps. In her previous career, she has worked for various mobile startups, helping them develop and execute their marketing strategies and product launches.

1. Welches ist zurzeit Dein liebstes Gadget?

Immer noch das iPhone. Was Usability betrifft ist das iPhone, zumindest im Smartphone-Markt, nach wie vor unschlagbar.

2. Derzeit Deine Lieblings-App, mobile Website, mobiler Service?

Am liebsten nutze ich verschiedene Foto-Apps wie Hipstamatic, PS Express und Instagram.

3. Was liest Du gerade und wie (Papier, eReader, Smartphone, Tablet…)?

Von Tony Hiesh “Delivering Happiness –a path to profits, passion and purpose”. Nachdem ich anfänglich die Kindle App für iPhone genutzt habe, genieße ich es auch mal wieder ein richtiges Buch aus Papier und einem Umschlag in der Hand zu halten. Das liegt aber auch daran, dass Zappos mir das Buch geschenkt hat. Sonst hätte ich es mir vielleicht auch für Kindle gekauft.

4. Was ist aus Deiner Sicht der größte Trend in Mobile – The Next Big Thing?

Ganz klar alles zum Thema Location. In diesem Umfeld hat sich dieses Jahr unglaublich viel getan. Wegbereiter ist hier sicherlich Foursquare, die dank Game-Mechanics, Check-In Logik, Usability – aber auch der zunehmenden Verbreitung von Smartphones mit GPS – das Thema nach vorne gebracht haben und viele weitere Player wie z.B. Facebook zur Adaption bewegt haben.

Langfristig sehe ich Cloud Computing als wichtigen Trend, der auch heute bereits in vielerlei Hinsicht einen starken Einfluss auf die Entwicklung im Mobilfunkmarkt hat.

5. Welcher Hype nervt Dich? Was wird zurzeit überschätzt?

Ich kann nicht sagen, dass mich ein Hype nervt. Ich denke Hype ist generell etwas positives und wichtig, damit neue Themen Beachtung finden und somit experimentiert wird. Die Einordnung eines Trends bzw. Hypes erfolgt später, wenn erste Erfahrungswerte zum jeweiligen Thema vorliegen.

6. Wer (Person, Organisation, Unternehmen…) wird die mobile Welt verändern?

Ich tue mir generell schwer mit Zukunftsprognosen. Wir leben in einem der derzeit dynamischtesten Marktumfeldern, indem regelmäßig bisher branchenfremde Unternehmen bzw. Unternehmern (z.B. Apple, Google, Intel) den Markt betreten und die Wertschöpfungskette auf den Kopf stellen. Nichtsdestotrotz bin ich mir sicher, dass die nächste große Veränderung aus dem Startup-Umfeld kommen wird.

7. Mobile Experten, die man lesen sollte, denen man folgen sollte?

Da gibt es jede Menge gute Leute international. Ich habe mir jedoch angewöhnt nicht nur Mobile Experts (bei Twitter) zu folgen, sondern meinen Stream mit Querdenkern anzureichern, damit ich selbst auch immer wieder meinen eigenen Blickwinkel auf vermeintlich etablierte Themen und Ansichten in unserer Branche in Frage stelle.

8. Wem sollten wir diesen Fragebogen noch schicken?

Allen Menschen, die quer- und vordenken oder dazu anregen, gerne auch aus anderen Gebieten.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

1 Trackback / Pingback

  1. Interview mit EyeEm: Handyfotografie und die Macht der Community | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*