3 Fragen an…mvolution

mobile zeitgeist

Nach einer kleinen Osterpause gehen wir heute in die zweite Runde unserer neuen „3 Fragen Reihe“. Dieses Mal mit mvolution, die sich auf zwei spannende Märkte konzentrieren: Mobile Business und Reisen. Dabei stellt mvolution mobile Dienste bereit, die Privat- und Geschäftsreisende gleichermaßen, vor und während der Reise, mit hilfreichen Services versorgt.

1. Warum haben Sie gerade diesen Service im Mobile Business gestartet?

Wir haben uns auf die Reisebranche spezialisiert, da es bislang nur sehr wenige, verstreute Inhalte für (Auslands-)Reisende gab / gibt, insbesondere keine Roamingpreise, die man direkt im Handy vergleichen kann. Hier liegt also unser Ansatz: simplifying the way to travel.

2. Welchen konkreten Nutzen hat Ihre Zielgruppe von Ihrem Service?

Das Produkt my travelload ist ein kostenloses Tool für Reisende. Dieses Produkt bieten wir als interaktiven Reiseplan auch Reiseveranstaltern an, die es als Mehrwert-Service den Reisenden nach der Buchung mit auf dem Weg geben. Damit bekommt der User seinen Reiseplan auf sein Handy und kann ihn jederzeit offline einsehen. Integriert ist teilweise auch ein Routing vom Flughafen zum Hotel.

Der Mehrwert für den Reisenden liegt in der Sammlung von verknüpften Inhalten, die im Kontext seiner Reise stehen, die er ohne teure Datenverbindung offline nutzen kann. Zukünftig wird es Flugverspätungen und Möglichkeiten zum Umbuchen u.v.m. geben.

3. Ganz allgemein gefragt, wo sehen Sie, in den nächsten Jahren, die größten Chancen bzw. die größten Herausforderungen im Mobile Business?

Chancen:

– kontext-sensitive Dienste, die über „normales“ browsen hinausgehen
– ortsbezogene Dienste
– Werbung als Finanzierungsquelle

Herausforderungen

– Flatrate-Tarife für Daten
– Werbung nicht als Störfaktor (Spam etc.)
– Standardisierung der Mobilen Plattformen

Avatar for Timo Wilks
Über Timo Wilks 193 Artikel
Timo Wilks ist durch seine Projekte ganz dicht am Mobile Business und hat sich Anfang 2007 selbständig gemacht. Heute ist Timo freier Berater und Projektmanager für Web- und Mobile Projekte. Er lebt und arbeitet in Hamburg. XING.

1 Kommentar

  1. Hallo,

    wer hat denn schon mal my travelload installiert und kann praxisnah was dazu berichten? Wetter, Währung, Weltzeit – das ist nicht bewegend. Aber es soll ja noch mehr werden.
    Grüße
    Michael

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*