iPhone Tag

knock knock
“Knock Knock” ist die erste Single der Band “Brunettes Shoot Blondes” aus Kiew. Die Idee für das Video ist von der Band entwickelt worden und sie haben auch selbst Regie geführt. Das Konzept des Videos ist, eine Geschichte mit Grafikelementen über verschiedene Bildschirme zu erzählen. So wurden alle Elemente erst gezeichnet und auf das jeweilige Device hoch geladen. Die Herausforderung bestand darin, alle Einzelteile zu einem Ganzen zusammen zu fügen, ohne dass es einer nachträglichen Bearbeitung bedarf. Heraus gekommen ist ein wundervolles Video, das man nicht nur einmal anschauen möchte.Mehr

Am September 15, 2014Von Rudolf LinsenbarthIn Mobile Payment

5 Fragen zu Apple Pay und NFC

So jetzt gibt es Mobile Payment auch auf dem iPhone! Apple Pay soll es heißen und es wird NFC unterstützen. Trotzdem waren die kurzen Filmsauschnitte und die zugehörigen Meldungen viel zu kurz, um zu verstehen, welches Ökosystem Apple hier genau aufbaut. Viele meiner Fragen sind daher ungeklärt. Die wichtigsten will ich hier mal in Kürze vorstellen. 1. Wieviel NFC ist im iPhone 6? Alle Welt spricht jetzt über NFC und bezieht sich auf Apple Pay. Dabei kann NFC eine Menge mehr. Zum Beispiel kann man kontaktlose Tags auslesen und beschreibenMehr
Was kostet eine mobile App? Diese Frage tritt immer wieder auf und lässt sich sehr gut mit einer Gegenfrage beantworten: “Was kostet ein Auto?” Eben. Apps können von wenig bis sehr viel kosten, genau so wie Autos. Alle Jahre wieder tauchen auch Schätzungen dazu auf. So ermittelte iBusiness schon 2011 (2013 wiederholt), dass eine App zwischen 760 und 520.000 Euro kosten kann. Trotz der vorgenommenen Differenzierung in einfache, durchschnittliche und komplexe Apps nicht wirklich hilfreich, wenn man sein eigenes Projekt einschätzen möchte. Die kanadische Vermittlungsagentur für Entwickler und Designer Crew hat ein interaktivesMehr
Kennen Sie das Problem?  Endlich hat man all seine Kundenkarten in einer APP abgelegt und dann kann der Laserscanner an der Kasse den auf dem Smartphone Display dargestellten Barcode nicht lesen. Woran liegt das? Die weiße Fläche zwischen den Barcodestreifen wird auf einem LCD Display durch eine Mischung von grünen, blauen und roten Pixeln dargestellt. Während das menschliche Auge und auch ein neuerer Kamerascanner dies als Weiß interpretiert, gelingt das einem Laserscanner nicht. Auf Grund des günstigen Preises sind Laserscanner an deutschen Ladenkassen weit verbreitet. Natürlich könnte man diese einfachMehr
613-9967-02
Vor den Augen vieler Analysten und Brancheninsider baut Apple seine Handlungsoptionen und Geschäftsmöglichkeiten weiter aus. Das gilt gleichermaßen für Mobile Payment wie auch für das Internet der Dinge. Die seit langem erwartete Integration von NFC in das iPhone ist wieder einmal ausgeblieben. Es riecht förmlich nach einer Wette der Silicon-Valley-Giganten Google einerseits sowie Apple und Paypal andererseits, bei der es scheinbar um die richtige Wahl der Basistechnologie und der erforderlichen Geschäfts- und Plattformstrategie beim Zahlungsverkehr der nächsten Generation geht. Ist jetzt NFC – NearFieldCommunication – oder etwa BLE (Bluetooth LowMehr
IMG_5144

Am September 23, 2013Von Maik KlotzIn Mobile Plattformen

TouchID des iPhone 5S geknackt

So schnell kann es gehen. Der Chaos Computer Club hat es geschafft den Fingerprintsensor des iPhone 5S zu umgehen. Ein veröffentlichtes Video zeigt von gestern Abend, wie ein iPhone 5S nur mit einer präparierten Folie entsperrt werden konnte. Laut Aussage Apples galt die im iPhone 5S erstmalig eingesetzte Technologie des Fingerprintsensor als sicher. Der Chaos Computer Club beweist offenbar das Gegenteil.     „Tatsächlich hat der Sensor von Apple nur eine höhere Auflösung im Vergleich zu bisherigen Sensoren. Wir mußten nur die Ganularität unseres Kunstfingers ein wenig erhöhen“, erklärt derMehr
Letzte Woche war es soweit. Apple lud zum “Apple Special Event”, um neue Produkte vorzustellen.Was dann kam, war wenig Neues. Ein farbiges iPhone 5C war schon Wochen vorher bekannt geworden, der Fingerprint-Sensor im neuen iPhone 5S auch. Alles nur ein warmer Aufguss.  Die Börse reagierte enttäuscht: 3.5 Punkte verlor die Aktie. Auch die Medienvertreter waren sich schnell einig: Das iPhone 5C als “Billig-Iphone” ist zu teuer und Apple verpasst so eine Chance. Das iPhone 5S ist nur alter Wein in neuen Schläuchen und andere machen bessere Geräte, so das Presse-Echo.Mehr
Same procedure as every year! Zur Jahreswende wird das Jahr proklamiert, in dem der endgültige Durchbruch von NFC kommen wird. Im Herbst stehen dann alle wie begossene Pudel da. Echtes Mobile Payment auf Basis dieser Technologie ist nicht in Sichtweite und das neue iPhone hat auch wieder kein NFC. Auch das dritte iPhone nach Einführung des Google Wallet im September 2011 kommt ohne dieses Feature. Seit einer gefühlten Ewigkeit wird der Near Field Communication, der Durchbruch auf den Mobilfunkgeräten vorhergesagt. Auch ich gehöre seit über zwei Jahren zu den Protagonisten.Mehr