Google Tag

Google Search Mobile
Google wird in den nächsten Wochen die Suchergebnisse auf mobilen Endgeräten mit einem Mobile Friendly Hinweis versehen, der dem Nutzer zeigt, ob die Webseiten mobil optimiert sind. Dies erhöht den Druck auf Unternehmen sich nun endlich darum zu kümmern, auch auf mobilen Devices für eine gute User Experience zu sorgen. Mobile wird einmal mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Ob Google dieses Merkmal auch im Hinblick auf das Website-Ranking nutzen wird, ist zurzeit noch offen. Wir können aber durchaus davon ausgehen, denn im Blog von Google heißt es “We are also experimentingMehr
Default Image

Am November 5, 2014Von Heike ScholzIn Bücher

[Slides] Eric Schmidt – How Google Works

Erst letzte Woche hatte ich einen Foliensatz von Benedict Evans “Mobile is Eating the World” empfohlen. Heute nun ein paar Slides von Googles Vorstandsvorsitzenden Eric Schmidt, mit denen er sein Buch “How Google Works” promotet, welches er gemeinsam mit Jonathan Rosenberg geschrieben und im September 2014 veröffentlicht hat. Keine Zahlen, aber ein paar sehr schön gemachte Folien, die man sich nicht entgehen lassen sollte, unabhängig davon ob man die Ansichten von Schmidt und Rosenberg teilt. How Google Works from Eric SchmidtMehr
NFC Infografik Juni2014
Spricht man über NFC, die Near Field Communication Technologie, dann kommt sehr schnell die Assoziation mit Mobile Payment. Dabei ist NFC eine hübsche und elegante Technologie, die Charme für viele Anwendungsfälle mitbringt, nicht nur Payment. NFC wurde vor Jahren dazu auserkoren, das mobile Bezahlen möglich zu machen. Bestimmte Unternehmen haben sich dann phantasiereiche Gedanken gemacht, wie sich die Technologie hübsch einkleiden lässt, damit ein attraktives Angebot daraus wird. Aber damit das Technologie-Kind nicht fremdgehen oder fortlaufen kann, wurden auch gleich Fußschellen mit angelegt. Dabei ist NFC dann gestolpert, hat sichMehr
The Daily Show hat einmal einen ganz eigenes Review von Google Glass gemacht. Auch wenn es Satire und damit natürlich überzogen ist, macht es doch einige offene Fragen zur Nutzung von Google Glass durch Privatpersonen deutlich. Und lustig ist es allemal. Ein Zitat: Glass Explorer: “The best uses of Glass today are apps where it acts as an interface between you and the real world.” Jason Jones: “Do you guys hear yourselves when you talk? An interface between you and the real world. Those are called eyes.”Mehr
Der Versicherer Simply Business hat eine sehenswerte, interaktive Darstellung der Akquisitionen der größten High Tech Konzerne Apple, Amazon, Google, Yahoo und Facebook innerhalb der letzten 15 Jahre zusammen gestellt. In der Infografik kann man die Bereiche wie zum Beispiel Mobile oder Social auswählen und erhält bei Klick auf das Logo eines der High Tech Konzerne eine Liste mit allen Übernahmen. Wechselt man von “Cost” zu “Frequency” werden die Phasen noch weiter erläutert. Die größten Deals der letzten 15 Jahre: Google führt die Liste der “Top Dealmaker” mit 143 Akquisitionen an. FacebooksMehr
galaxy gear
Den Wearables wird eine große Zukunft vorher gesagt. So prognostizieren die Marktforscher von BCC Research, dass der Markt von 9,2 Milliarden US$ in 2014 auf 30,2 Milliarden US$ in 2018 steigen wird. ABI Research sagte bereits Anfang 2013 voraus, dass nach ihren Schätzungen im Jahr 2018 485 Millionen Wearables verkauft werden würden. Ein Drittel aller Nutzer gibt wieder auf Doch bei aller Euphorie über Smart Watches, Google Glass und Fitness Armbänder sehen wir auch entgegen gesetzte Entwicklungen. So stellten die Berater von Endeavour Partner fest, dass in den USA einMehr
Apple-App-Store-Categories
Welche App Store Kategorien verzeichnen die größten Umsatzzuwächse? Welche sind populär? Und was beeinflusst die Dynamiken in den App Store Kategorien? Fragen, die für Entscheider und Entwickler wichtig sind, denn die Sichtbarkeit der eigenen App ist entscheidend für ihren Erfolg. Distimo hat einmal nach geschaut und fest gestellt, dass in den beiden großen App Stores (Apple und Google)  die Kategorien Finance und Sports im Januar und Februar sehr hohe Zuwachsraten verzeichneten. Distimo führt diese Entwicklung auf die ‘Tax Return Season’ in den USA und die Winterspiele in Sotchi zurück. Erstaunlich istMehr
Cord Sparks via Shutterstock
In den vergangenen Tagen ist sehr viel darüber geschrieben und diskutiert worden, warum Facebook WhatsApp gekauft hat und warum zu einem derartig hohen Preis. Sicherlich war es nicht nur ein Aspekt, der Facebook diesen Schritt hat gehen lassen, sondern eine Vielzahl unterschiedlicher Gründe. Erst vor kurzer Zeit spöttelten wir, dass Facebook wohl in Sachen Mobile den Anschluss verpasst habe. Das war vor nicht einmal zwei Jahren. Heute ist Facebook in Mobile so gut aufgestellt wie nur wenige große Unternehmen weltweit und unterstreicht dies eindrücklich durch den Kauf von WhatsApp. MitMehr