Mobile Apps und Web

Deutschlandradio testet Blowback - die Hörapp
Heute startete unter dem Titel “Blowback” eine App, mit der die Zuhörer den ausgestrahlten Science-Fiction-Krimi “Der Auftrag” weiter spielen können. Inhaltlich geht es dabei um eine Zeitreise in das Jahr 2047, in dem Trinkwasser knapp geworden ist. Über die letzten verbliebenen Süßwasserreserven weiß nur eine Geophysikerin Bescheid, die allerdings spurlos verschwunden ist. Hier tritt der interaktive Zuhörer mit auf den Plan: Über die App schlüpft er in die Rolle der Hauptfigur – die Journalistin Julia – die sich auf die Suche nach der Vermissten macht und dabei zahlreiche Level undMehr
apps retail
App Annie, eines der führenden Unternehmen in Sachen App-(Markt-)Monitoring und Kantar Retail haben sich den deutschen Markt für mobile Apps im stationären Einzelhandel einmal angesehen. Einige bemerkenswerte Erkenntnisse sind dabei. Zunächst identifizierte Kantar Retail die Top25 Händler auf der Basis ihrer Umsätze im Jahr 2013 in Deutschland. Wer hier Zalando vermisst, für den ist der Hinweis auf eine gesonderte Betrachtung innerhalb der Studienergebnisse wichtig, denn Zalando machte 2013 noch keine Umsätze in der Höhe, dass es für die Top25 gereicht hätte. Zalando wird aber in einer gesonderten Betrachtung in dieserMehr
bridge night
Bislang besteht die Welt der Apps überwiegend aus unabhängigen, unvernetzten Einheiten. Doch das ändert sich gerade. Einerseits sorgen Unbundling-Strategien großer Anbieter dafür, dass das Hin- und Herspringen zwischen verwandten Apps zur Gewohnheit wird. Andererseits spricht aus Marketingsicht vieles dafür, den Weg von App zu App zu verkürzen. Bei den ersten mobilen Display-Kampagen für Apps führte der Klick auf das Banner meistens zum Download in den App Store. Mittlerweile sind die Techniken im App Marketing ausgereifter. Es geht nicht mehr allein darum, möglichst viele Downloads für eine App zu gewinnen. VielmehrMehr
Funzi press image - Funzi cards
“Funzi produces a mobile learning and information service with an initial focus on emerging markets. Funzi’s services develop new skills and empower co­creation and collaboration between mobile users and experts.” This information from the press material brought us to having a closer look at the project since the international mlearning market is in a continuous state of development. Here are the answers of Sophie Lafayette who is official representative for media/public relations of the app inventors who are located at Finland. mz: The intention of the service Funzi is described as “helping usersMehr
Google Search Mobile
Google wird in den nächsten Wochen die Suchergebnisse auf mobilen Endgeräten mit einem Mobile Friendly Hinweis versehen, der dem Nutzer zeigt, ob die Webseiten mobil optimiert sind. Dies erhöht den Druck auf Unternehmen sich nun endlich darum zu kümmern, auch auf mobilen Devices für eine gute User Experience zu sorgen. Mobile wird einmal mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Ob Google dieses Merkmal auch im Hinblick auf das Website-Ranking nutzen wird, ist zurzeit noch offen. Wir können aber durchaus davon ausgehen, denn im Blog von Google heißt es “We are also experimentingMehr
phone evolution
Wenn wir heute über Mobile sprechen oder schreiben, denken wir zumeist in Kategorien wie Smartphone, Tablet, Smart Watches etc. und haben oftmals nicht mehr vor Augen, wie die Reise in unsere heutige mobile Welt begonnen hat. Die Infografik von SwithPay “The History of Mobile Technology in Business” lässt uns noch einmal zurück blicken. Die Älteren unter uns werden sich vielleicht zu einem nostalgischen “Hach ja!” hinreißen lassen, auch wenn damals wirklich nicht alles besser war. Die Jüngeren verdrehen vielleicht die Augen, dass schon wieder die ollen Kamellen hervor geholt werden. AberMehr
medical app
Dem mHealth Markt werden gigantische Wachstumsraten vorhergesagt und schon seit einiger Zeit tut sich in diesem Segment sehr viel. Doch erstaunlicher Weise sind die führenden Pharma Konzerne eher mäßig erfolgreich, obwohl sie doch über ausreichend Ressourcen verfügen. Einige von ihnen haben sogar mehr als 100 Apps veröffentlicht ohne damit nennenswerten Erfolg zu haben. Dies ist das Ergebnis des Pharma App Market Benchmarking 2014 von research2guidance. Die Marktforscher fanden heraus, dass jedes der führenden Pharmaunternehmen 65 Apps im Apple App Store und Google Play anbieten. Im Vergleich dazu veröffentlichen typische mHealthMehr
Facebook Messenger ist ein bekanntes Beispiel von Unbundling
Wer mit seinen Facebook Kontakten mobil Nachrichten austauschen möchte, muss seit einigen Wochen Facebook Messenger installiert haben. Hinter der Umstellung, für die Facebook in Deutschland lautstarke Kritik erntete, steht einer der größten Trends des Jahres im App-Business - Unbundling.Mehr