how-consumers-are-using-mobile-in-the-marketplace

Am 20. Februar 2013 Von In Mobile Commerce

Infografik: Mobile haucht lokalem Kommerz neues Leben ein

Thema des Jahres für den stationären Handel ist die Verschmelzung von Offline und Online – via Mobile. Eine passende Infografik hat dazu crazyegg veröffentlicht und zeigt unter anderem:

  • 45% der Konsumenten nutzen ihr Smartphone im Ladengeschäft zur Suche von Produktinformationen
  • 46% der Smartphonebesitzer informieren sich zu einem Produkt auf dem Mobilgerät, kaufen dann aber im Ladengeschäft
  • 24% aller Google-Suchanfragen beschäftigen sich mit der lokalen Umgebung des Nutzer. Dies bedeutet, dass ein stationärer Händler sein Geschäft fördern kann, wenn die notwendigen Informationen zu seinem Angebot im mobilen Internet unkompliziert auffindbar sind!

Gefunden habe ich diese Infografik bei etailment, die dazu fünf typische Use Cases beschreiben und wie Händler davon profitieren können.

Die genannten Zahlenn kommen aus den USA und somit sind sie nicht 1:1 auf Europa oder Deutschland übertragbar. Aber sie zeigen uns ganz klar wo die Reise hingeht und womit wir auch in Deutschland rechnen müssen.

PS: Wer sich über LoMoCo wundert: Local Mobile Commerce.

Tags : ,

In unseren kostenfreien Newsletter eintragen

Maike Strudthoff

Maike Strudthoff ist Zukunftsanalystin, Autorin, Speaker, freie Beraterin und Inhaberin. Ihre Spezialisierung: Mobile Services Innovationen und Customer Centricity. Sie hilft Unternehmen die Zukunft zu antizipieren und sich auf Veränderungen vorzubereiten, u. a. durch Workshops, Ideation, Konzept Reviews, Analysen, Benchmarks, usw. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maikestrudthoff[at]mobile-zeitgeist.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *