Milka lässt Sterne mittels Augmented Reality fangen

Kann das Online Shopping unterstützen? Diese Frage stellte sich mir, während der vergangenen Weihnachtszeit als ich die Marketingkampagne von Milka beobachtete.

Marketingkampagne Milka Weihnachten 2012

Augmented Reality Marketingkampagne Milka Weihnachten 2012

Wie funktionierte die Milka AR Kampagne?

Die Schokoladenmarke „Milka“ hatte alle Reiselustigen am Frankfurter und Berliner Hauptbahnhof auf bezaubernde Weise in die Milka Weihnachtswelt entführt. Anstatt auf Großplakatwänden zu werben, wurde diesmal eine Augmented Reality Kampagne durchgeführt. Mittels modernster digitaler Technik (Big LED Screen und Kinect Technik) konnten Reisende in ein virtuelles Winterwunderland versetzt werden.

Hierbei sind die Teilnehmer in die verschneite Milka Weihnachtswelt befördert worden. U.a. wurde ein Augmented Reality Spiel angeboten. Teilnehmer sammelten Sterne in der virtuellen Realität ein und haben attraktive Gewinne entgegen nehmen können. Flankiert wurde die Maßnahme durch Samplingaktionen aus der Milkaproduktwelt, sowie einer aufgebauten Milka Weihnachtsbude.

Was für Ziele wurden mit der AR Kampagne verfolgt?

Hauptziel dieser Kampagne war Awareness/Image-Aufbau für die Marke Milka. Täglich ca. 650.000 Besucher zählen der Berliner und Frankfurter Hauptbahnhof zusammen. Somit konnte bei der 24 Tage dauernden Kampagne eine erhebliche Kontaktzahl verbucht werden. Sicherlich war die Marketinginvestition weitaus höher als bei Buchung von klassischen Plakatwänden, jedoch wurde mit der Augmented Reality Kampagne ein interaktives Markenerlebnis, eine lange Besuchsdauer/Touchpoint und Innovationskraft mit der Marke geschaffen. Eigens für die Kampagne wurde z.B. der Weihnachtsmarkt am Frankfurter Hauptbahnhof räumlich verlegt und die Kampagne erhielt aufgrund bester Standortplatzierung eine sehr hohe Passanten Frequenz. Die technische Realisierung wurde vom französischen Marktführer bei Augmented Reality Lösungen Total Immersion umgesetzt.

Was bedeutet AR Lösungen für e-Commerce?

Die rein auf Marketing ausgerichtete Kampagne hat verschiedene Erkenntnisse aufgezeigt: Augmented Reality Lösungen sind von den Passanten willkommen angenommen worden und die durchgeführten Spiele wurden intuitiv von den Teilnehmern verstanden. Durch Bewegungen von Händen und Füßen reagierte die Leinwand, gleichzeitig wurden die Teilnehmer visuell in die virtuelle Realität versetzt.

Was auf einer Großleinwandfläche funktioniert, kann auch im Wohnzimmer auf dem Fernseher realisiert werden. Die Hersteller von Spielekonsolen nutzen bereits seit längerem erfolgreich u.a. die Kinect Technik. Auch die Konsumenten finden die Technik überzeugend und vor allem einfach zu bedienen.

Augmented Reality hat die Chance das Thema Usability für zu revolutionieren. Wenn ich über Handbewegungen in virtuellen Einkaufsshops meine Shoppingtour durchführen kann, kann dem oftmals fehlenden Einkaufserlebnis von Online Shops geholfen werden. Im Textilhandel kann Augmented Reality eine große Chance bieten die Retourenquote erheblich zu senken. Im Lebensmittelhandel kann das Thema eFood an Fahrt gewinnen, wenn ich anstatt auf einzelne emotionsloser Produkte klicke, mich in einem virtuellen nachgebildeten Supermarkt bewege. Auch für die aktuell im Online Handel fokussierte Möbelbranche, kann Augmented Reality ein Erfolgsfaktor werden.
Was für Ideen und Visionen könnt ihr euch mit Augmented Reality vorstellen, um den Online Handel weiter zu beleben?

email
Alexander Süßel

Alexander Süßel

Alexander Süßel ist Digitaler Projektmanager und Mobile Couponing/Loyalty Consultant. Seine Fokusbranchen sind der Handel und die Konsumgüterindustrie. Innovative Marketing- und Vertriebsthemen wie z.B. m-Couponing, m-Services sowie m-Loyalty zählen zu den Schwerpunkten. U.a. hat er Berufserfahrung bei Nestlé, BrandLoyalty und Couponinghouse gesammelt. Mehr über Alexander auf XING oder www.as-auf-zeit.de

TIPP: Neuer Job oder Mitarbeiter gesucht?

mz_tipp_kreisMit der mobile zeitgeist Jobbörse finden Unternehmen ihre Wunschkandidaten mit entsprechender Erfahrung. Wer eine neue Herausforderung in Mobile sucht, trifft hier attraktive Arbeit- und Auftraggeber. Für alle ist unsere Jobbörse bis auf Weiteres kostenfrei.

Hinterlasse eine Nachricht

required

required

optional


Unsere Publikationen [alle Publikationen]

Best of mz Specials

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Couponing

Jetzt kaufen

Mobile Shopping

Jetzt kaufen