Infografik: Top-US-Händler nicht top im Mobile Offering

Viele Händler verfehlen eine optimale Mobile User Experience” war gestern hier auf mz zu lesen. Die neu gestartete Interview-Serie befragt deutsche Händler, wie sich die Mobile User Experience optimieren lässt. Dass auch in den USA längst noch nicht die meisten mobilen Shops den Kundenerwartungen entsprechen, zeigt die folgende the State of Retail Mobility“. So wird gezeigt, dass unter den Top-100 Einzelhändlern auf der anderen Seite des Atlantiks

  • 73% der Anbieter mit einer mobilen Webseite auch Käufe auf ihrer Site ermöglichen, aber nur 53% bzw. 45% eine mobile App für Android bzw. iPhone anbieten.
  • Diese Apps vorwiegend nur mittelmäßige Bewertungen von den Kunden erhalten.
  • Kernangebote wie Social, Local, Support, Rich Media oder Scanning noch oft fehlen. 

Die Infografik wurde von Cognizant erstellt und ist auch bei MobileMetrics zu finden.

64 coginzant_com-retail-mobility-infographic_1

email
Maike Strudthoff

Maike Strudthoff

Maike Strudthoff ist Future Analyst und Consultant mit Spezialisierung auf Mobile Services Innovationen. Sie hilft Unternehmen die Marktentwicklungen der Zukunft zu interpretieren und eigene Handlungsoptionen abzuleiten. In über 15 Jahren Berufserfahrung – vor allem in globalen Konzernen und einer führenden Managementberatung – hat Maike zahlreichen Innovationsprojekten und Customer Centricity Initiativen zum Erfolg verholfen. Heute zählen insbesondere führende Handelsunternehmen zu ihren Kunden. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maikestrudthoff[at]mobile-zeitgeist.com

03_b_Mediadaten_Leaderboard_728x90

Hinterlasse eine Nachricht

required

required

optional


Unsere Publikationen [alle Publikationen]

Best of mz Specials

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Couponing

Jetzt kaufen

Mobile Shopping

Jetzt kaufen