Quelle: www.statista.com

Am 7. Dezember 2012 Von In Mobile Payment

Infografik: Hürdenlauf für Mobile Wallets

Wir nähern uns dem Ende des Jahres 2012 und so manche Prognose, dass Mobile Payment in den westlichen Märkten zum Renner geworden ist, kann nicht bestätigt werden. Das ist aber auch nicht wirklich eine Überraschung.

Statista fasst in einer Infografik sehr schön einige Key Facts zum Mobile Wallet zusammen:

  1. Länder ohne etablierte elektronische Zahlungsinfrastrukturen nutzen die Chancen von Mobile Payment – Afrika und Asien sind mit Abstand die größten Nutzer von mPayment.
  2. Was ist ein Mobile Wallet? Nein, es handelt sich nicht um den simplen Transfert einer Plastikkartenfunktion ins Handy. Sondern auch Loyalty, Coupons, Financial Management und vieles mehr gehören dazu.  Erst damit lässt sich der Mehrwert für Kunden in den westlichen Märkten erzeugen.
  3. Gut Ding will Weile haben. Bis die notwendige Standardisierung sowie eine gute Zusammenarbeit zwischen Händlern, Finanzdienstleistern, Kreditkartennetzwerken und Endgeräteherstellern zustande gekommen ist, muss noch so manche Hürde überwunden werden. Erst dann können wir mit reibungslosen und ubiquitären Endkundenservices rechnen. Dass wird auch in 2013 noch nicht gemeistert sein. Nebenbei sei erwähnt, dass selbst Juniper gerade seine gern positiven Prognosen für NFC Transaktionen am POS deutlich nach unten korrigiert hat. Denn nicht nur Apple verweigert sich weiterhin noch der NFC Technologie, auch Google Wallet und Isis kommen nicht plangemäß voran. Die Komplexität dieses Marktes sei nicht zu unterschätzen. Aber was lange währt, wird vielleicht am Ende gut?
Infografik Mobile Wallets von Statista:

Quelle: www.statista.com

Tags : , ,

In unseren kostenfreien Newsletter eintragen

Maike Strudthoff

Maike Strudthoff ist Zukunftsanalystin, Autorin, Speaker, freie Beraterin und Inhaberin. Ihre Spezialisierung: Mobile Services Innovationen und Customer Centricity. Sie hilft Unternehmen die Zukunft zu antizipieren und sich auf Veränderungen vorzubereiten, u. a. durch Workshops, Ideation, Konzept Reviews, Analysen, Benchmarks, usw. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maikestrudthoff[at]mobile-zeitgeist.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *