skataviz-data-capture

Am 29. November 2012 Von In Fundstücke, Mobile Applications

Skataviz – In Echtzeit Skateboard-Tricks visualisieren

Es gab ja schon viele Apps, die die verschiedenen Bewegungssensoren von Smartphones verwenden, um Steuerung oder bestimmte Funktionen anzusprechen. Aktuell wird ein experimenteller Prototyp entwickelt, der Bewegung in 3D-Daten visualisiert und über ein Live-Video darstellt. Die Bewegungen stammen dabei von einem Skateboard. 

Die App Skataviz befindet sich derzeit noch in einem Beta-Stadium, zeigt jedoch jetzt schon Ergebnisse, die einen zum Staunen bringen. Entwickelt wird die App von Design I/O, einem Kreativbüro aus Cambridge (USA), das sich auf das Gestalten und Entwickeln von innovativen und neuartigen, interaktiven Installationen spezialisiert hat.

“Wir lieben es, gewöhnliche Technologien aus dem Hausgebrauch zu nehmen und ganz ungewöhnliche, kreative Einsatzmöglichkeiten zu finden”, sagt Theo Watson, Partner bei I/O.

Skataviz funktioniert mit einem iPhone oder einem iPod touch, das an einem Skateboard angebracht wird. Die Bewegungen werden dank des Gyroskops und Beschleunigungsmesser-Sensors aufgezeichnet und durch die Software live ausgewertet. Diese erkennt schnelle und heftige Bewegungen und kann diese in bestimmte “Tricks” übersetzen bzw. die Rotations-Achsen darstellen, in die sich das Board gedreht hat.

Sehr beeindruckend ist die Kombination des Live-Mitschnitts und der 3D-Visualisierung, die in Echtzeit dargestellt werden, auch wenn sie aktuell noch manuell auf einander angepasst werden müssen. Für die Zukunft soll das auch automatisch funktionieren können, z.B. über kleine Marker am Board.

Mal sehen, ob sich ein Skateboard-Hersteller meldet und ein Board mit integrierten Sensoren herausbringt. Andere sehen Einsatzmöglichkeiten bei Events und Fernsehübertragungen. Auf jedenfall steckt viel Potenzial in dieser Idee.

Das Projekt nutzt openFrameworks sowohl für den iOS-Sensor-Recorder und als auch für die Desktop-Visualisierung.

Tags : , ,

In unseren kostenfreien Newsletter eintragen

Goran Minov

Nach Stationen als Online-Projektmanager und Senior Konzeptioner ist Goran heute als Schnittstelle zwischen Kreation, Strategie und Kundenberatung nun seit 2010 als Emerging Media Manager bei MRM Frankfurt tätig, wo er das Ohr auf der Schiene hat und nach Innovationen und Trends Ausschau hält.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *