Summly – Nachrichten in 400 Zeichen

Mit jedem Tag steigt die Anzahl an Inhalten im Netz. Die Flut an News und das Tempo in dem sich weltweit Nachrichten verbreiten nimmt stetig zu. Wer soll da noch halbwegs Schritt halten können? Zumal wir immer weniger Zeit dafür haben, uns die richtigen und relevanten Informationen aus den zahlreichen Quellen zu ziehen. Dafür gibt es seit gestern die neue App Summly, die uns dabei helfen soll.  

D’Aloisio und seine Unterstützer glauben an dasPotenzial von Summly, und die Art, wie es Nachrichten auf dem Handy sammelt und präsentiert. Die App könnte sogar dabei helfen, die alten Medien wiederzubeleben, indem sie eine neue Einstellung gegenüber dem (monetären) Wert der geschriebenen und vor allem relevanten Artikel schafft.

  

Summly basiert auf der Überzeugung, dass Nachrichten und Handynutzung – junger Nutzer insbesondere - derzeit unvereinbar sind.  Denn diese warten in aller Regel nicht, bis sich ein Artikel auf dem Nachrichtenportal aufbaut, wenn sie sich überhaupt die Mühe dazu machen. Stattdessen screenen sie die Kakophonie an Meldungen auf Facebook und Twitter, welche nach D’Aloisio jedoch “schwer zu navigieren” sind.

“Ich habe Summly so entworfen, weil ich bemerkte, dass meine Generation Nachrichten nicht mehr in der traditionellen Weise konsumiert.”

Mit Hilfe eines Algorithmus werden die neuesten Nachrichten eines bestimmten Themas erkennt und destilliert sie in “Zusammenfassungen” von rund 400 Zeichen. Warum 400 Zeichen? Diese passen perfekt auf einen iPhone-Bildschirm. Für das größere iPhone 5 enthalten die Zusammenfassungen 500 Zeichen.

 “Wir haben über eine Million Dollar von Prominenten und bekannten Technologie-Unternehmern im Rücken.”

Der 17-jährige Nick D’Aloisio nimmt gerade eine Auszeit von seinem Londoner Schülerdasein, um seine revolutionäre App zu launchen. Mit 12 begann er zu Programmieren und hat mit der neusten App auch eine erstaunliche Mannschaft an Unterstützer hinter sich: Medien-Mogul Rupert Murdoch, Yoko Ono, Stephen Fry, Apple-Designer Jonathan Ive and Hollywood Star Ashton Kutcher.

Die “Zusammenfassungen“, sagt D’Aloisio, ist eine “neue Form von Inhalten, die es bisher noch nicht gegeben hat” und bietet somit vielfältige Möglichkeiten zur Monetarisierung von Artikeln,  die offensichtlichste wäre Micropayment für vollständige Artikel. Das ist auch der Grund, warum Rupert Murdochs News Corp, so interessiert ist.

email
Goran Minov

Goran Minov

Nach Stationen als Online-Projektmanager und Senior Konzeptioner ist Goran heute als Schnittstelle zwischen Kreation, Strategie und Kundenberatung nun seit 2010 als Emerging Media Manager bei MRM Frankfurt tätig, wo er das Ohr auf der Schiene hat und nach Innovationen und Trends Ausschau hält.

02_Studiendatenbank_Leaderboard_728x90

Hinterlasse eine Nachricht

required

required

optional


Unsere Publikationen [alle Publikationen]

Best of mz Specials

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Couponing

Jetzt kaufen

Mobile Shopping

Jetzt kaufen